Evangelische Kirche von Westfalen

Evangelisch in Westfalen: Glauben aus gutem Grund.

Amt für Mission,Ökumene und Weltverantwortung (MÖWe)

Das Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung der Evangelischen Kirche von Westfalen ist ein Dienst für die Kirchenkreise und Kirchengemeinden. Außerdem arbeiten wir mit Initiativen, z.B. Eine-Welt-Gruppen, Friedensgruppen und ökumenischen Arbeitskreisen zusammen. Unser Ziel ist es, die theologischen Impulse aus der weltweiten Ökumene fruchtbar zu machen, die Zusammenarbeit mit den Partnerkirchen der EKvW zu vertiefen, ökumenisches Lernen zu ermöglichen und gemeinsam für mehr Gerechtigkeit einzutreten. So wird Kirche als weltweite Gemeinschaft erfahrbar und ihr Reichtum an unterschiedlichen Lebenserfahrungen in den verschiedenen Kulturen erlebbar.

Als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Amtes für MÖWe unterstützen wir Sie in Fragen von Mission, Ökumene und kirchlicher Weltverantwortung.

Zu den Aufgaben der Regionalstelle 2 gehört die Begleitung der Partnerschaften nach Ihembe in Tansania und in den Grand Nord/Kamerun sowie die Begleitung von Ausschüssen, Arbeitskreisen, Aktionen und Projekten in den Kirchenkreisen Arnsberg und Soest. Dazu gehört im Besonderen auch die Stärkung des Fairen Handels.

Ich komme gerne zu Ihnen, um mit Ihnen einen Gottesdienst, einen Nachmittag oder Abend für Gemeindegruppen oder eine Einheit in der Konfirmandenarbeit zu gestalten oder ein Projekt gemeinsam mit Ihnen vorzubereiten.

Bitte nehmen Sie unter der o.a. Adresse Kontakt auf! Ich freue mich auf Ihre Anliegen!

Aktuelles aus Arbeitsbereich "Mission, Ökumene, Weltverantwortung "

19.03.2018

Gott hat mir Kleider des Heils gegeben - Frauenhilfs-Gottesdienst über (un-)gerechten Kleiderkauf

Arnsberg.  Aus einem Dialog zwischen zwei Frauen am Sonntag Judika in der Auferstehungskirche: „Woher stammt denn dein T-Shirt? Aha!...aus Bangladesch!! Dort sind vor fünf Jahren über 1100 Menschen bei dem Einsturz eines Hochhauses mit mehreren  Textilfabriken ums Leben gekommen, mehr als 2000 Menschen wurden verletzt. Auch für das...[mehr]


18.03.2018

Musik und Predigt aus Namibia - Ökumenischer Gast bereicherte Gottesdienste im Sauerland.

Medebach/Kallenhardt. Eine gelungene Erfahrung ökumenischen Lernens machten im März  sowohl die Gottesdienstgemeinden  in Kallenhardt und Medebach als auch Pfarrerin Elisabeth von Francois aus Namibia. Die Pfarrrein, die seit fünf Jahren mit ihrer Familie in Deutschland lebt, besuchte beide Gemeinden und wirkte in den Gottesdiensten...[mehr]


13.03.2018

Leiden, damit andere schön aussehen - Frauenhilfe gestaltet Gottesdienst zu aktuellem Thema

"Kann denn Mode Sünde sein?“  Unter diesem Motto steht der Gottesdienst am 18.März um 10.00 Uhr in der Auferstehungskirche. Frauen der Evangelischen Frauenhilfe in Arnsberg haben diesen Gottesdienst vorbereitet. Jedes Jahr macht der Landesverband der Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen am Sonntag Judika auf Themen aufmerksam, die mehr...[mehr]


Kontakt MÖWe

Margot Bell
Tel.: 02941-12032
E-Mail: margot.bell(at)moewe-westfalen.de

Partnerschaftsvereinbarung 2014