Evangelische Kirche von Westfalen

Evangelisch in Westfalen: Glauben aus gutem Grund.

23.05.2018

Gedächtnistraining mit einer Fremdsprache

Meschede. Seit Ende 2017 bietet die Ev. Erwachsenenbildung im Kirchenkreis Arnsberg Englischkurse für Menschen an, die gleichzeitig die Fremdsprache lernen und ihr Gedächtnis trainieren möchten. Die ersten beiden Kurse fanden bereits in Meschede, Sundern und Hüsten statt. Karin Biletzky, eine Teilnehmerin der ersten beiden Kurse in Meschede...[mehr]


23.05.2018

Ökumene – weil sie Freude macht - Evangelisch-katholisches Arbeitsessen während der Visitation

Neheim. Im Rahmen der Visitation der Ev. Kirchengemeinde durch Superintendent Alfred Hammer und ein 30-köpfiges Team aus dem Ev. Kirchenkreis Arnsberg trafen sich am Dienstag evangelische und katholische Kirchenvertreter, um sich über das ökumenische Leben in der Stadt  auszutauschen. Pfarrer Stephan Jung und Pastor Joby Kallarakkal, die...[mehr]


22.05.2018

„Däumchen drehen – keine Hände, keine Langeweile“ - Kabarett mit Pfarrer und Paralympics-Gewinner

Meschede. Humor, Schlagfertigkeit und Lebensfreude. Dies sind Eigenschaften, die Rainer Schmidt auszeichnen. Geboren ohne Unterarme und Hände und mit einem verkürzten rechten Oberschenkel, machte er sich auf in ein erfolgreiches, vielseitiges Leben in der Mitte der Gesellschaft! „Mein Leben ist ein Kabarettprogramm“, sagt Rainer Schmidt, „neulich...[mehr]


18.05.2018

Tauffeste am Paulinenstollen und an Almefluss

Marsberg. Brilon. Am Sonntag, 10. Juni feiert der Ev. Kirchengemeinde Marsberg ihr zweites Tauffest unter dem Thema: „Leben aus der Quelle lebendigen Wasser“. Als Ort haben sie wieder die Paulinenquelle am Beuststollen ausgesucht: „Mit ihren Wasserläufen und Kaskaden lädt sie zu einem solchen Anlass förmlich ein“, heißt es im aktuellen...[mehr]


17.05.2018

Unterwegs in die Zukunft - Fachbereichskonferenz und Arbeitsgemeinschaft synodaler Dienste treffen sich

KK Soest und Arnsberg. Wenn zwei zusammenwachsen, dann ist es wichtig, dass sie sich kennenlernen, sich mitteilen, wer sie sind, und was ihnen wichtig ist. Und nach der Selbstvorstellung miteinander ins Gespräch kommen, um die gemeinsame Zukauft zu planen. Zu einem solchen ersten Beschnuppern hatten die Superintendenten Dieter Tometten und Alfred...[mehr]


Treffer 1 bis 5 von 1126
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 Nächste > Letzte >>
Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Losung für den 24.05.2018
Losungstext:
Wohl dem, dem die Übertretungen vergeben sind, dem die Sünde bedeckt ist!
Psalm 32,1
Lehrtext:
Jesus sagt über die Frau: Ihre vielen Sünden sind vergeben, denn sie hat viel geliebt; wem aber wenig vergeben wird, der liebt wenig.
Lukas 7,47

Abwechselnd sprechen evangelische und katholische Pastor/innen und Gemeindereferent/innen am Sonntag um 9.12 Uhr das "Wort zur Woche" und am Freitagnachmittag um "kurz vor 6"den Kirchenkommentar