Amt für Mission,Ökumene und Weltverantwortung (MÖWe)

Das Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung der Evangelischen Kirche von Westfalen ist ein Dienst für die Kirchenkreise und Kirchengemeinden. Außerdem arbeiten wir mit Initiativen, z.B. Eine-Welt-Gruppen, Friedensgruppen und ökumenischen Arbeitskreisen zusammen. Unser Ziel ist es, die theologischen Impulse aus der weltweiten Ökumene fruchtbar zu machen, die Zusammenarbeit mit den Partnerkirchen der EKvW zu vertiefen, ökumenisches Lernen zu ermöglichen und gemeinsam für mehr Gerechtigkeit einzutreten. So wird Kirche als weltweite Gemeinschaft erfahrbar und ihr Reichtum an unterschiedlichen Lebenserfahrungen in den verschiedenen Kulturen erlebbar.

Als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Amtes für MÖWe unterstützen wir Sie in Fragen von Mission, Ökumene und kirchlicher Weltverantwortung.

Zu den Aufgaben der Regionalstelle 2 gehört die Begleitung der Partnerschaften nach Ihembe in Tansania und in den Grand Nord/Kamerun sowie die Begleitung von Ausschüssen, Arbeitskreisen, Aktionen und Projekten in den Kirchenkreisen Arnsberg und Soest. Dazu gehört im Besonderen auch die Stärkung des Fairen Handels.

Ich komme gerne zu Ihnen, um mit Ihnen einen Gottesdienst, einen Nachmittag oder Abend für Gemeindegruppen oder eine Einheit in der Konfirmandenarbeit zu gestalten oder ein Projekt gemeinsam mit Ihnen vorzubereiten.

Bitte nehmen Sie unter der o.a. Adresse Kontakt auf! Ich freue mich auf Ihre Anliegen!

Aktuelles aus Arbeitsbereich "Mission, Ökumene, Weltverantwortung "

07.06.2018

Von den Türen des Lebens zum Zufluchtsort und mitten hinein ins Leben - Meditationsweg wurde Pfingsten eröffnet.

Wickede. Pfingstsonntag – Spätnachmittag – warmer Sonnenschein – ein laues Lüftchen – genau die richtige Stimmung, um spazieren zu gehen. Angeregt von Impulsen für Seele und Geist, mit freundlichen Menschen und mit Musik. Rund 100 Wickeder, darunter auch Bürgermeister Dr. Martin Michalzik, hatten sich bei der Bergkapelle versammelt, um die...[mehr]


03.06.2018

Gottes Wort in der Natur begreifen - Ökumenischer Dreiklang eröffnet

Kallenhardt. Bei strahlendem Sonnenschein eröffneten die evangelische und katholische Gemeinde Anfang Mai den Drei-Klang: Drei Pilgerwege unterschiedlicher Länge in und um den Ort auf dem Berg herum. 21 Stationen weisen auf biblische und allgemeine Gedanken hin. Zur Eröffnung begrüßte Ortspfarrer Bernd Götze 104 Pilgern, darunter auch...[mehr]


01.06.2018

Sensibel sein für Missbrauch von Sprache und gegenüber eigenen Vorurteilen - Hilfreiche und aufklärende Anregungen bei Fachtag über Rechtspopulismus

Meschede. Anfang Mai hatten Elisabeth Patzsch und Franziska Pich, die Beauftragten für ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit im Ev. Kirchenkreis Arnsberg, und Carolin Redeker von der katholischen Ehe- und Familienbildungsstelle in Arnsberg Dr. Andrea Fisch als Experten zum Thema: „Umgang mit rechtspopulistischer Stimmungsmache“ nach Meschede eingeladen....[mehr]


Treffer 1 bis 3 von 80
<< Erste < Vorherige 1-3 4-6 7-9 10-12 13-15 16-18 19-21 Nächste > Letzte >>

Kontakt MÖWe

Margot Bell
Tel.: 02941-12032
E-Mail: margot.bell(at)moewe-westfalen.de

Partnerschaftsvereinbarung 2014

 
 
 
 
Mission, Ökumene, Weltverantwortung
 

Kirchenkreis Arnsberg - Impressum