Aktuelles aus Arbeitsbereich "Dialog mit dem Judentum"

27.08.2018

Grundsteinlegung vor 140 Jahren - Bürgerzentrum Alte Synagoge feiert

Meschede. Die Alte Synagoge Meschede besteht seit 140 Jahren. Ihr Grundstein wurde am 21. August 1878 gelegt. Der Verein "Bürgerzentrum Alte Synagoge Meschede" will an dieses Jubiläum erinnern und lädt am Donnerstag, 6. September um 20.00 Uhr zu einem Vortrag mit dem Thema "Eine Synagoge gründen - worauf lässt sich bauen?" ein....[mehr]


19.06.2018

Großes Familientreffen der Bachmanns und Goldschmidts

Eslohe/Meschede. An einem Wochenende im Mai besuchten zahlreiche Nachfahren der jüdischen Familien Bachmann und Goldschmidt die Orte ihrer früheren Heimat. Goldschmidts waren Gründer des BC Eslohe, der am Wochenende sein 100-jähriges Bestehen feierte. Sie waren sportlich und finanziell beim Aufbau des Vereins engagiert und hatten im Ort ein gut...[mehr]


07.11.2017

An Pogromnacht des 9. Novembers 1938 erinnern

Meschede/Brilon. „Wir treten ein für die Wahrung der Menschenrechte, widersprechen jeder Art von Judenhass, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit, engagieren uns für Flüchtlinge und führen den Dialog über ethnische, kulturelle und religiöse Grenzen hinweg“, so beschreiben kirchliche und zivilgesellschaftliche Institutionen in Meschede ihre...[mehr]


Treffer 1 bis 3 von 12
<< Erste < Vorherige 1-3 4-6 7-9 10-12 Nächste > Letzte >>

Arbeitsbereich Dialog mit dem Judentum

Pfarrer i.R. Wilfried Oertel

Pfarrer Dietmar Schiwy 

 
 
 
 
Judentum
 

Kirchenkreis Arnsberg - Impressum