Diakonie

Diakoniepfarrer Peter Sinn

Das Diakoniepfarramt arbeitet zusammen mit den Gemeinden des Kirchenkreises, den Arbeitsbereichen des Kirchenkreises und den Dienststellen und Einrichtungen der Diakonie Ruhr Hellweg. Zum Arbeitsbereich gehören Fragen der Seelsorge in ihren vielfältigen Bezügen.

Das Diakoniepfarramt wird im Kirchenkreis begleitet durch den Diakonieausschuss des Kirchenkreises.

Aktuelle Vernetzungen:

  • Arbeitskreis Kirche und Wirtschaft in Zusammenarbeit mit dem Unternehmensverband Westfalen Mitte
  • Bündnis gegen Armut in Zusammenarbeit mit dem DGB und der KAB
  • Gemeinsame Fortbildungsreihe „Sprich“  mit dem Haus zum Guten Hirten in Arnsberg.
  • Förderung der Qualifizierung von Demenzbegleitung im Ehrenamt mit der Diakonie Ruhr-Hellweg
  • Mitglied im Kuratorium des stationären Hospizes Raphael in Arnsberg
  • Geschäftsführung für die Hospizkoordinatoren im Hochsauerland
  • Aufbau und Begleitung von Besuchsdiensten und Seelsorge im Umfeld der Krankenhäuser
  • Fortbildungen zur „Seelsorge im Alltag“
  • Kooperationen mit der Flüchtlingsberatung der Diakonie Ruhr-Hellweg und der Beratungsstelle für Menschen in besonderen sozialen Notlagen
  • Mediation: Konfliktberatung
  • Ansprechperson gegen sexuelle Gewalt und Belästigung in der Kirche


Zu den Beratungsangebote der Diakonie Ruhr-Hellweg e.V. hier

Aktuelles aus der Diakonie

01.10.2015

Junge und Alte heißen Flüchtlinge willkommen -Zusammenarbeit wird in Medebach groß geschrieben.

Im 8000 Einwohner starken Medebach leben zur zeit 120 Flüchtlinge. 30 weitere werden bis zum Jahresende noch erwartet. In der Bevölkerung löst diese hohe Zahl Betroffenheit aus. "Wir wollen zusammen etwas tun, damit die Menschen hier gut ankommen, Zuflucht und ein wenig Frieden finden können. Ein Sprachkurs für maximal 20 Personen ist...[mehr]


25.09.2015

Mit Cello und Gesang gegen Kälte - Benefizkonzert zugunsten der Wohnungslosenberatungsstelle der Diakonie

Im Rahmen seiner diesjährigen bundesweiten Benefiztournee zugunsten von Wohnungslosen und armen Menschen in Deutschland macht der bekannte Cellist Thomas Beckmann erstmals in Arnsberg Station. Der Gründer der Initiative „Gemeinsam gegen Kälte" spielt am Freitag, 30. Oktober, um 19.30 Uhr in der Auferstehungskirche am Neumarkt in Arnsberg....[mehr]


20.08.2015

Kultur trifft Kultur - Flüchtlinge und Ehrenamtliche verstehen sich? Studientag

Anknüpfend an den Impulstag ‚Flüchtlingsarbeit‘ im Februar diesen Jahres laden Pfarrerin Margot bell, zuständig für den Arbeitsbereich Mission, Ökumene und Weltverantwortung in den Kirchenkreise Arnsberg und Soests, und der Arnsberger Diakoniepfarrer Peter Sinn zu einer weiteren Veranstaltung ein, diesmal unter dem Thema ‚Kultur trifft Kultur‘ –...[mehr]


Diakoniepfarrer

Peter Sinn

Kastanienweg 4
59872 Meschede

Tel.: 0291/952982-27
Fax: 0291/952982-19

E-Mail: peter-sinn(at)web.de

                                         

Umfrage: Armut im HSK

Die Umfrage ist abgeschlossen. Ergebnisse hier

 
 
 
 
Diakonie
 

Kirchenkreis Arnsberg - Impressum