13.05.2018

Fröhliches Donnerwetter - Ohne Plan B – mit viel Gottvertrauen


Brilon. Die Wettervorhersagen klangen alles andere als zuversichtlich. Dennoch trafen sich fast einhundert Menschen aus den beiden evangelischen Kirchengemeinden Brilon und Olsberg –Bestwig und weitere Gäste an der Hiebammenhütte, um gemeinsam einen Freiluftgottesdienst am Himmelfahrtstag zu feiern. Der Wirt Jürgen Lüke hatte in bewährter Weise mit seinem Team Bänke und einen Zeltpavillon für den Altar aufgestellt.

Als die Bläser aus Brilon und Olsberg die ersten Töne in den Himmel schickten, durchbrach die Sonne den bis dahin den Himmel verdeckenden Wolkenvorhang. Pfarrer Burkhard Krieger und Pfarrer Rainer Müller hielten eine muntere Dialogpredigt: „Himmelfahrt ist so etwas wie das Gegenstück zu Weihnachten. Zu Weihnachten kommt Gott vom Himmel auf die Erde. Himmelfahrt öffnet Christus uns den Weg von der Erde zum Himmel.“ Brachte es Pfarrer Müller auf den Punkt. Unterstützt durch Vikarin Antje Jäkel aus Brilon und Presbyter Martin Patzsch aus Olsberg feierten die Gläubigen mit schwungvollen Lieder, Psalmgebeten, biblische Lesungen und der Feier eines Agapemahles mit Brot und Trauben einen fröhlichen  Gottesdienst. „Und jeder soll es sehen oder ganz erstaunt sein, dass Gottes Kinder so leicht und fröhlich sein können und sagen: Donnerwetter … Und die seien ungebrochen freundlich und heiter gewesen weil die Zukunft Jesus heiße … und der Mensch ein neuer Mensch werde durch Jesus Christus.“ So klang es ermutigend in einer modernen Psalmübertragung.

Anschließend traf man sich noch bei Gegrilltem und gut gekühlten Getränken zu Gesprächen, traf Bekannte und Freunde,… wie es eben so ist, wenn Himmelfahrt auf Vatertag trifft.

 

R:Müllert


 
 
 
 
Fröhliches Donnerwetter - Ohne Plan B – mit viel Gottvertrauen
 

Kirchenkreis Arnsberg - Impressum