Evangelische Kirche von Westfalen

Evangelisch in Westfalen: Glauben aus gutem Grund.

03.01.2014

Frauenfrühstück Neheim: „Frauen, wie die Zeit vergeht …“

Vorankündigung! Wir feiern unser Zehnjähriges – mit Sophie aus Sundern und anderen Überraschungen! Am Samstag, dem 22.03.2014 von 9.30 - ca. 12.00 Uhr im Pfarrzentrum St . Johannes Baptist, Goethestraße 19 a, Neheim. Informationen zur Anmeldung erfolgen später. [mehr]


24.12.2013

Eine Herberge in Meschede gefunden - Therapie und Sprachunterricht eröffnen syrischer Flüchtlingsfamilie Hoffnung.

Als am 10. Dezember in Oslo die Organisation für das Verbot von Chemiewaffen den Friedensnobelpreis erhält, leben Imad Moustafa (33) und Sana Ali (25) mit ihren Kindern Hilin (6) und Yousef (5) schon zweieinhalb Monate in Meschede. Am 29. September, wenige Wochen bevor die Chemiewaffenkontrolleure ihre Arbeit in Syrien aufnahmen,  kamen sie...[mehr]


23.12.2013

Ein kleiner Stern sucht seinen Platz-Besonderer Gottesdienst mit Evangelischem Kindergarten in Brilon

Da staunten auch die jugendlichen Konfirmanden und Konfirmandinnen, als die Kinder vom Evangelischen Kindergarten „Kinderland am Kurpark“ im besonderen Gottesdienst am Abend des dritten Advent in der Evangelischen. Stadtkirche das Theaterstück vom kleinen Stern aufführten. Mit festen Stimmen sprechen die Kinder ins Mikrofon, das die Erzieherin...[mehr]


20.12.2013

Mit Stolz, Stil und Stiltett(os). Die bösen Frauen der Bibel – Jetzt in Sundern!

Die bösen Frauen der Bibel: Jetzt werfen wir die Kamelle zurück!  Ein karnevalistisch-kabarettistischer Streifzug durch die Bibel  Am Dienstag, 04.Februar 2014 um 19.00 Uhr in der Lukaskirche Sundern, Hauptstraße 149. Frau Potiphar geht in die Offensive: Dich mach ich...[mehr]


20.12.2013

Wasserströme in der Wüste - Weltgebetstag am 7. März 2014

Ägypten - beim Gedanken an dieses nordafrikanische Land kommen vielen Menschen Pyramiden, Hieroglyphen und Tauchreviere am Roten Meer in den Sinn. Seit rund drei Jahren steht Ägypten jedoch auch für Demonstrationen auf dem Tahrir-Platz, politische Umbrüche und gewaltsame Unruhen mit vielen Opfern. Genau in diesen Zeiten großer politischer und...[mehr]


Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Losung für den 26.04.2018
Losungstext:
Josef blieb im Gefängnis, aber der HERR war mit ihm.
1.Mose 39,20.21
Lehrtext:
Das Licht scheint in der Finsternis.
Johannes 1,5

Abwechselnd sprechen evangelische und katholische Pastor/innen und Gemeindereferent/innen am Sonntag um 9.12 Uhr das "Wort zur Woche" und am Freitagnachmittag um "kurz vor 6"den Kirchenkommentar