Evangelische Kirche von Westfalen

Evangelisch in Westfalen: Glauben aus gutem Grund.

Die vielfältige Projektarbeit

Pfarrerin Gabriela Hirsch

ist eng verbunden mit dem Frauenreferat im Kirchenkreis. Diese Arbeit ist für Menschen in der Lebensmitte gedacht, die im Alltag oft sehr in Anspruch genommen sind von Beruf und Familie, von Ehrenamt und anderweitigen Verpflichtungen.

Für sie werden Angebote vorgehalten, die bewusst einen Gegenakzent setzen wollen zum Alltag:

Z.B. „Kirchen und Kino“  - das sind besonders ausgezeichnete und sehenswerte Filme, die einmal monatlich am Mittwoch-Nachmittag und -Abend im Lindencenter Meschede auf dem Kaiser-Otto-Platz gezeigt werden.

Außerdem der Literarische Gottesdienst, der jedes Jahr im Kunstsommer Arnsberg zu einem neuen aktuellen Thema Premiere feiert und dann auf Reise durch den Kirchenkreis geht: mal nach Meschede, mal nach Wickede  – und schon auch mal die Grenzen des Kirchenkreises überschreitet, um in Menden gefeiert zu werden.

Oder die Mini-Gottesdienste, die für 0-7jährige Kinder, ihre Eltern und Paten (selbstverständlich auch für ihre Großeltern) in Brilon gefeiert werden: im Frühling, dann vor den Sommerferien Open Air auf dem Borberg mit anschließendem Würstchen-Grillen, zu Erntedank und am Heiligen Abend.

Aktuelles aus Arbeitsbereich "Generation 30+ - Kirche mittendrin"

05.07.2017

Hörst du mir eigentlich zu, Martinus!-Von Jutta Juchmann inszenierte Tischrede der Katharina von Bora

Meschede. „Ich muss mir den Doktor anders gewöhnen, auf dass er’s macht, wie ich will!“ diesen Vorsatz fasste Katharina von Bora bereits neun Tage nach der Hochzeit. Damit war sie wohl erfolgreich. Nannte der Doktor Martinus Luther sie doch respektvoll „mein Herr Käthe“ und fügte hinzu, der Mann solle der Herr im Hause sein --- „wenn die Frau...[mehr]


31.08.2016

Bike and Pray - Worship-Café lädt zum Motorrad-Gottesdienst ein.

Arnsberg. Am Sonntag, 18. September findet um 17.00 Uhr das Worship-Café nicht in, sondern vor der Auferstehungskirche statt. „Der Neumarkt ist ein idealer Platz für einen Motorrad-Gottesdienst“, findet Pfarrer Wolfram Sievert. Der 54-jährige Theologe nennt sich auf dem Motorrad  „einen Spätzünder“. 2009 machte er den Führerschein, heute...[mehr]


25.08.2016

Wer bin ich als Mensch? Literaturgottesdienst im Kunstsommer greift Fragen zur Organtransplantation auf.

Die Offene Kirche Arnsberg und der Arbeitsbereich „Generation 30+. Kirche Mittendrin“ im Ev. Kirchenkreis Arnsberg haben wieder einen anregenden Literaturgottesdienst im Arnsberger Kunstsommer auf die Beine gestellt. Pfarrerin Gabriela Hirsch, Frauenreferentin und Leiterin des Projekts, blickte zur Begrüßung in eine volle Auferstehungskirche. „Wie...[mehr]


Treffer 1 bis 3 von 27
<< Erste < Vorherige 1-3 4-6 7-9 10-12 13-15 16-18 19-21 Nächste > Letzte >>