Evangelische Kirche von Westfalen

Evangelisch in Westfalen: Glauben aus gutem Grund.

Diakonie

Diakoniepfarrer Peter Sinn

Das Diakoniepfarramt arbeitet zusammen mit den Gemeinden des Kirchenkreises, den Arbeitsbereichen des Kirchenkreises und den Dienststellen und Einrichtungen der Diakonie Ruhr Hellweg. Zum Arbeitsbereich gehören Fragen der Seelsorge in ihren vielfältigen Bezügen.

Das Diakoniepfarramt wird im Kirchenkreis begleitet durch den Diakonieausschuss des Kirchenkreises.

Aktuelle Vernetzungen:

  • Arbeitskreis Kirche und Wirtschaft in Zusammenarbeit mit dem Unternehmensverband Westfalen Mitte
  • Bündnis gegen Armut in Zusammenarbeit mit dem DGB und der KAB
  • Gemeinsame Fortbildungsreihe „Sprich“  mit dem Haus zum Guten Hirten in Arnsberg.
  • Förderung der Qualifizierung von Demenzbegleitung im Ehrenamt mit der Diakonie Ruhr-Hellweg
  • Mitglied im Kuratorium des stationären Hospizes Raphael in Arnsberg
  • Geschäftsführung für die Hospizkoordinatoren im Hochsauerland
  • Aufbau und Begleitung von Besuchsdiensten und Seelsorge im Umfeld der Krankenhäuser
  • Fortbildungen zur „Seelsorge im Alltag“
  • Kooperationen mit der Flüchtlingsberatung der Diakonie Ruhr-Hellweg und der Beratungsstelle für Menschen in besonderen sozialen Notlagen
  • Mediation: Konfliktberatung
  • Ansprechperson gegen sexuelle Gewalt und Belästigung in der Kirche


Zu den Beratungsangebote der Diakonie Ruhr-Hellweg e.V. hier

Aktuelles aus der Diakonie

18.11.2014

4.000 EURO für Hospiz-Stiftung aus diakonischen Mitteln der KGM Sundern

Das Presbyterium der Kirchengemeinde Sundern hat beschlossen, aus diakonischen Mitteln der Hospiz-Stiftung Arnsberg-Sundern „Dem Leben Hoffnung geben“ 4.000€ zu stiften. Für die Kirchengemeinde Sundern überreichen den Scheck Uwe Markwald und Axel Werkmüller. Das Hospiz Raphael und der Ambulante Hospizdienst Sternenweg werden in der Evangelischen...[mehr]


04.11.2014

Seelsorge-Ausbildung für Ehrenamtliche und Nicht-Theologen

Peter Sinn, Diakoniepfarrer im Kirchenkreis Arnsberg, macht aufmerksam auf ein Ausbildungsangebot für ehrenamtliche und nicht-theologische Mitarbeitende, die sich in der Seelsorge einsetzen:  zum Beispiel im Gemeinde – und Krankenhausbesuchsdienst, im Trauercafé, in der Hospizarbeit, in der Flüchtlingsarbeit. Das gemeinsame Pastoralkolleg der...[mehr]


05.09.2014

Wandern ganz nah am Paradies Reisedienst der - Diakonie Ruhr-Hellweg bietet Wanderfreizeit in die Türkei an

Ein ganz besonderes Reiseerlebnis der Diakonie Ruhr-Hellweg dürfte die Wanderfreizeit in die Türkei werden. Los geht es mit einem Flug von Dortmund nach Antalya, dann startet am zweiten Tag die Rundreise mit dem Reisebus. Unter dem Motto „Wandern ganz nah am Paradies“ erkunden die Teilnehmer unter anderem das Soganli-Tal mit seiner unterirdischen...[mehr]


Diakoniepfarrer

Peter Sinn

Kastanienweg 4
59872 Meschede

Tel.: 0291/952982-27
Fax: 0291/952982-19

E-Mail: peter-sinn(at)web.de

                                         

Umfrage: Armut im HSK

Die Umfrage ist abgeschlossen. Ergebnisse hier