Evangelische Kirche von Westfalen

Evangelisch in Westfalen: Glauben aus gutem Grund.

Diakonie

Diakoniepfarrer Peter Sinn

Das Diakoniepfarramt arbeitet zusammen mit den Gemeinden des Kirchenkreises, den Arbeitsbereichen des Kirchenkreises und den Dienststellen und Einrichtungen der Diakonie Ruhr Hellweg. Zum Arbeitsbereich gehören Fragen der Seelsorge in ihren vielfältigen Bezügen.

Das Diakoniepfarramt wird im Kirchenkreis begleitet durch den Diakonieausschuss des Kirchenkreises.

Aktuelle Vernetzungen:

  • Arbeitskreis Kirche und Wirtschaft in Zusammenarbeit mit dem Unternehmensverband Westfalen Mitte
  • Bündnis gegen Armut in Zusammenarbeit mit dem DGB und der KAB
  • Gemeinsame Fortbildungsreihe „Sprich“  mit dem Haus zum Guten Hirten in Arnsberg.
  • Förderung der Qualifizierung von Demenzbegleitung im Ehrenamt mit der Diakonie Ruhr-Hellweg
  • Mitglied im Kuratorium des stationären Hospizes Raphael in Arnsberg
  • Geschäftsführung für die Hospizkoordinatoren im Hochsauerland
  • Aufbau und Begleitung von Besuchsdiensten und Seelsorge im Umfeld der Krankenhäuser
  • Fortbildungen zur „Seelsorge im Alltag“
  • Kooperationen mit der Flüchtlingsberatung der Diakonie Ruhr-Hellweg und der Beratungsstelle für Menschen in besonderen sozialen Notlagen
  • Mediation: Konfliktberatung
  • Ansprechperson gegen sexuelle Gewalt und Belästigung in der Kirche


Zu den Beratungsangebote der Diakonie Ruhr-Hellweg e.V. hier

Aktuelles aus der Diakonie

11.08.2015

Sauerländer Tischreden: Gib der Armut dein Wort

Im Hause Luther versammelten sich allabendlich viele Menschen zum Essen. Damals wurden in geselliger Runde bei Tisch neben Persönlichem und Alltäglichem auch Impuls und Themen der Reformation diskutiert, die später als sogenannte Tischrede gesammelt und veröffentlicht wurden. Das Frauenreferat der Landeskirche nahm die Idee vom gemeinsamen Essen...[mehr]


04.08.2015

Diakonie Ruhr-Hellweg informiert in Meschede über ElterngeldPlus und Elternzeit

Zum 01. Juli 2015 ist das neue Gesetz zum ElterngeldPlus mit Partnerschaftsbonus und einer flexibleren Elternzeit in Kraft getreten. Die Beratungsstelle für Schwangerschaftskonflikte und Familienplanung der Diakonie Ruhr-Hellweg lädt alle Interessierten am Donnerstag, den 13. August, um 19.30 Uhr in die Schützenstraße 10 in Meschede zu einer...[mehr]


17.07.2015

Schenken - vermachen - vererben - Antworten auf persönliche Zukunftsfragen

Immer öfter fragen sich Menschen, wem sie vor oder nach ihrem Tod Anteile ihres Vermögens verschenken, vermachen oder vererben wollen. Gemeindeglieder denken dabei auch über kirchliche Einrichtungen und Projekte nach. Verwaltungsleiter Bernd Göbert, Diakoniepfarrer Peter Sinn und Pfarrer Volker Neuhoff aus dem Kirchenkreis Soest haben sich dieser...[mehr]


Diakoniepfarrer

Peter Sinn

Kastanienweg 4
59872 Meschede

Tel.: 0291/952982-27
Fax: 0291/952982-19

E-Mail: peter-sinn(at)web.de

                                         

Umfrage: Armut im HSK

Die Umfrage ist abgeschlossen. Ergebnisse hier