13.03.2017

Verleih uns Frieden gnädiglich - Bläsergottesdienst zur Passionszeit


Die Ev. Kirchengemeinde Brilon lädt zur zweiten Veranstaltung in der Passionszeit ein. Im Abendgottesdienst in der Ev. Stadtkirche am Sonntag, 19. März um 18.00 Uhr Ender Brilon übernimmt der Briloner Bläserkreis, geleitet von Siegmar Paschkewitz, zusammen mit Pfarrerin Kathrin Koppe-Bäumer die Verkündigung in Tönen, Klängen und Worten. Das Luther-Lied „Verleih und Frieden gnädiglich“ ist der inhaltliche Ausgangspunkt. Luther fürchtete 1529 die türkischen Streitmächte, die mit 150.000 Soldaten vor Wein standen. Heute gibt es eine diplomatische Krise zwischen der deutschen und der türkischen Regierung. Deutschland hat über 70 Jahre Frieden erlebt, es ist allerdings umgeben von und engagiert in kriegerischen Auseinandersetzungen an vielen Orten der Welt.

Wir wünschen uns Frieden für uns privat, für unser Land, für Europa und die Welt. Was heißt es, Gott um Frieden zu bitten? 
Musikalisch führt der Bläserkreis durch die Jahrhunderte, in denen das Luther-Lied immer wieder neu erklungen ist. Bis in unsere heutige Zeit. Luther selbst hat sein Lied übrigens aus einer gregorianischen Liedzeile mit lateinischem Text entwickelt.


 
 
 
 
Verleih uns Frieden gnädiglich - Bläsergottesdienst zur Passionszeit
 

Kirchenkreis Arnsberg - Impressum