03.08.2017

Urlaub auf der Sonneninsel - Die Diakonie bietet eine Reise auf die Ostseeinsel Fehmarn an


Kirchenkreise Arnsberg, Hamm, Soest und Unna (drh) – Die Diakonie Ruhr-Hellweg bietet im Herbst eine Busreise an die Ostsee an. Vom 1. Bis 8. Oktober können sich die Teilnehmenden auf der Insel Fehmarn erholen. Die drittgrößte Insel der Bundesrepublik gilt als eine der sonnenreichsten Gegenden des Landes und blickt auf eine Jahrtausende alte Geschichte zurück. Zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde Fehmarn im 11. Jahrhundert. Besiedelt war die Insel zu jener Zeit von Slawen, deren Kultur sie bis heute mit prägt.

Die Reisegruppe der Diakonie kann bei ihrem Aufenthalt unter anderem ein Wasservogelreservat erkunden, Leuchttürme und Museen besichtigen oder die Unterwasserwelt eines Meereszentrums bestaunen. Die vielfältige Insellandschaft mit Stränden, Binnenseen, Dünen und rauen Kliffen lädt zu Spaziergängen ein. Zudem können die Reisenden täglich die Badewelt „FehMare“ nutzen. Einige Plätze für die Reise sind noch frei. Weitere Informationen gibt es unter Tel. 0800/5890257 oder reisen(at)diakonie-ruhr-hellweg.de sowie online unter www.diakonie-reisedienst.de


Bild: Pixabay

 
 
 
 
Urlaub auf der Sonneninsel - Die Diakonie bietet eine Reise auf die Ostseeinsel Fehmarn an
 

Kirchenkreis Arnsberg - Impressum