20.12.2013

Wasserströme in der Wüste - Weltgebetstag am 7. März 2014


Ägypten - beim Gedanken an dieses nordafrikanische Land kommen vielen Menschen Pyramiden, Hieroglyphen und Tauchreviere am Roten Meer in den Sinn. Seit rund drei Jahren steht Ägypten jedoch auch für Demonstrationen auf dem Tahrir-Platz, politische Umbrüche und gewaltsame Unruhen mit vielen Opfern.

Genau in diesen Zeiten großer politischer und gesellschaftlicher Veränderungen in Ägypten verfassten die Frauen des ägyptischen Weltgebetstagskomitees ihren Gottesdienst. Ihre Bitten und Visionen sind hochaktuell: Alle Menschen in Ägypten, christlich und muslimisch, sollen erleben, dass sich Frieden und Gerechtigkeit Bahn brechen, wie Wasser-ströme in der Wüste! (Jesaja 41,18ff.) Wasser ist das Thema des Gottes-dienstes: sowohl symbolisch, als auch ganz real. Zum einen ist es eine gefährdete Ressource in Ägypten, einem der wasserärmsten Länder der Erde. Zum anderen dienen Wasserströme als Hoffnungssymbol für Ägyptens Christinnen und Christen, die unter Einschüchterungen und Gewalt radikaler islamistischer Kräfte leiden.

Dass Christen und Muslime, Liberale und Konservative, Arme und Reiche, Frauen und Männer 2011 und auch 2013 gemeinsam protestierten, war wichtig für Ägyptens Gesellschaft. Die Gottesdienstbesucherinnen und -besucher drücken am 7. März 2014 weltweit gemeinsam mit den Menschen in Ägypten ihr Vertrauen aus auf die biblische Verheißung des Propheten Jesaja: „Gesegnet sei Ägypten, mein Volk“ (Jes 19,25).

(nach Lisa Schürmann)

 

Alle Frauen, die Interesse an der Weltgebetstags-Thematik haben, sind herzlich eingeladen zu den ökumenischen Tagungen, die auf den WGT-Gottesdienst am 7. März 2014 vorbereiten:

 

Arnsberg-Oeventrop

Freitag 24. Januar 2014 von 14 bis 18.15 Uhr

Katholisches Pfarrheim Oeventrop, Steiler Weg 4, 59823 Arnsberg

Anmeldeschluss: 17. Januar

 

Neheim

Mittwoch, 29. Januar 2014 von 16:30 bis 20 Uhr

Anton-Schwede-Haus, Alter Holzweg 12, 59755 Arnsberg

Anmeldeschluss: 22. Januar

 

Meschede

Freitag, 7. Februar 2014 von 14.30 bis 18 Uhr

Gemeinsames Kirchenzentrum, Kastanienweg 6, 59872 Meschede

Anmeldeschluss: 31. Januar

 

Die Veranstaltungen beginnen jeweils mit einem Stehcafé.

 

Außerdem bereitet folgender Abend ökumenisch auf den Weltgebetstag vor:

Dienstag, 25.02.2014 von 19.30-21.00 Uhr in der Evangelischen Unterkirche Gudenhagen. Referentin: Gabriela Hirsch.


Bild: Souad Abdelrasoul; WGT

 
 
 
 
Wasserströme in der Wüste - Weltgebetstag am 7. März 2014
 

Kirchenkreis Arnsberg - Impressum