Logo des evanglischen Kirchenkreis Arnsberg Logo der EKvW

Nachrichten aus dem Ev. Kirchenkreis Arnsberg 89

24. Oktober 2017

Mache dich auf und handle! Und der Herr möge mit dir sein. 1 Chronik 22,16


Liebe Leserin, lieber Leser,

in der neuen Luther-Übersetzung lautet der aktuelle Wochenspruch so: "So mache dich auf und richte es aus! Der Herr sei mit dir!" So spricht König David zu seinem Sohn Salomo. Der soll in einer Zeit der politischen Ruhe und des Wohlstands ein Haus für Gott bauen.

Alles, was  er dazu braucht, hat der Vater herbeigeschafft, als König wahrscheinlich eher: herbeischaffen lassen; Gold und Eisen, Holz und Steine, Bronze und Silber und vor allem: Arbeiter, die diese Materialien bearbeiten und zusammenfügen, so dass aus dem, was jetzt vor Vater und Sohn  liegt, etwas aufgerichtet werden kann.

Unsere Väter und Mütter und die Generationen davor haben uns den Glauben bewahrt, die biblischen Schriften immer wieder neu übersetzt und sie ausgelegt in Treue zur Tradition und mit Liebe zu ihrer Gegenwart. Uns ist soviel anvertraut: Rituale und Liturgien, Lieder und Bräuche, Gebete und gelebte Geschichte. Darauf können wir weiter bauen..
Wir haben uns in den letzten 10 Jahren unserer Tradition vergewissert und gemerkt: Wir brauchen die anderen, die vor uns lebten, und die, die mit uns leben.
Dankbar für und stolz auf unsere evangelische Tradition öffnen wir uns für andere Konfessionen und Religionen und für Menschen, die sich keiner Religion zuordnen, um Gottes Menschenfreundlichkeit, die Jesus gelebt hat, Raum zu geben. In Kirchen und Gemeindehäusern, auf Marktplätzen, in Kindergärten und Familienzentren, in Schulen und auf Campingplätzen, auf der Arbeit und in der Freizeit. Indem wir Stellung beziehen und sagen und tun, was uns von Herzen wichtig ist. Indem wir schweigen, wenn Worte überflüssig sind.
Genießen Sie den 31. Oktober.

Herzlich grüßt Sie
Kathrin Koppe-Bäumer

Aus dem KSV

Herbstsynode, Verwaltungsverband, Vorbereitung auf neuen Kirchenkreis

Die Herbstsynode 2017 des Ev. Kirchenkreises Arnsberg findet statt am Samstag, 25.November ab 9.00 Uhr im Kreishaus des HSK in Meschede, Steinstraße. Neben der Wahl des Superintendent stehen folgende Inhalte auf der Tagesordnung:...

nach oben       mehr

Aus dem Kirchenkreis

Einfach frei. Einmaliger bundesweiter Feiertag. Sauerländer Gemeinden feiern mit ihren Gästen Reformation.

Kirchenkreis Arnsberg. Ein einmaliger zusätzlicher freier Tag in ganz Deutschland erinnert am 31.Oktober an Luthers Thesenanschlag vor 500 Jahren. In den evangelischen Kirchengemeinden im Kirchenkreis Arnsberg wird die freie Zeit...

nach oben       mehr

Klartext: Sexualität in der Flüchtlingsarbeit

Kompetent im Ehrenamt Ein Seminar für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit Der Umgang mit Sexualität ist ein bewegendes Thema. Erst recht wenn unterschiedliche kulturelle, ethnische und religiöse Grundorientierungen, Wert-...

nach oben       mehr

Erneut als Familienzentrum zertifiziert - Zachäus-Kindergarten bietet an, was Familien brauchen

BELECKE. Die Situation innerhalb der Familien hat sich in dem vergangenen Jahrzehnt verändert. Doppelte Berufstätigkeit und zahlreiche andere Herausforderungen stellen Eltern oft vor Probleme. „NRW soll das kinder- und...

nach oben       mehr

Hunger, Macht und Religion....

Es ist die Theologie des Teufels nach Matthäus, 4 die am 17.11.die Gesprächsgrundlage bildet, wenn der Ev. Kirchenkreis seine Veranstaltungsreihe - Es ist angerichtet – kulinarische Happen und theologische Brocken...

nach oben       mehr

Zufriedene Gäste beim Fest der Frauenhilfe

KK Arnsberg/Olpe. Zum zweiten Mal in Folge, trafen sich die Frauenhilfsschwestern im September zum Bezirksverbandsfest in der Halle der St. Georg  Schützenbruderschaft, im beschaulichen Dorf Olpe. Nachdem wieder viele...

nach oben       mehr

Erste Hilfe für die Seele - Der Ev. Kirchenkreis Arnsberg und die kath. Dekanate im Hochsauerland bieten Ausbildungskurs für Notfallseelsorge an

Hochsauerlandkreis. „Gemeinsam die Stille auszuhalten ist mir anfangs sehr schwer gefallen.“ gesteht Christoph Decker aus Arnsberg über die Anfangszeit seiner Tätigkeit als Notfallseelsorger. Er und etwa 30 weitere...

nach oben       mehr

Englisch für Senioren

Gedächtnistraining mit Englisch- Ev. Kirchengemeinde Meschede wird Pilotgemeinde Um die kleinen grauen Zellen am Laufen zu halten kann man Kreuzworträtseln oder Sudoku lösen. Oder eine Fremdsprache lernen. Die Ev....

nach oben       mehr

Aus den Kirchengemeinden

Gemeinde im Wandel - Strukturelle und personelle Veränderungen neben inhaltlicher Schwerpunktsetzung

Neheim. Die Kirchengemeinde Neheim blickt zurück auf ein erfülltes Jahr. Während der Jahrespressekonferenz fassten Pfarrer Dr. Udo Arnoldi, Alexander Still und Karl-Georg Wuschansky vom Presbyterium es so zusammen: „Wir sind eine...

nach oben       mehr

Gemeinde im Wandel - Strukturelle und personelle Veränderungen neben inhaltlicher Schwerpunktsetzung

Neheim. Die Kirchengemeinde Neheim blickt zurück auf ein erfülltes Jahr. Während der Jahrespressekonferenz fassten Pfarrer Dr. Udo Arnoldi, Alexander Still und Karl-Georg Wuschansky vom Presbyterium es so zusammen: „Wir sind eine...

nach oben       mehr

Ich bin so frei- Gottesdienstreihe mit Kanzelreden endet in Marsberg

Zwischen Todes-und Tauftag Martin Luthers haben die Kirchengemeinden im Kirchenkreis Arnsberg Gäste auf ihre Kanzeln geladen. Von Menschen, die von außen kommen, lassen sie sich die Bibel auslegen, reformatorische Erkenntnisse...

nach oben       mehr

So klingt Luthers Frömmigkeit - Ausstellung in Haus Kupferhammer

Warstein. Auch im weltlichen Bereich ist das Reformationsjubiläum in diesem Jahr ein beherrschendes Thema. Und das führt dazu, dass in Warstein das Jubiläum nicht mit dem 31. Oktober endet. Es ist nämlich den Freunden des Hauses...

nach oben       mehr

„Martin Luthers Juden – Eine Einführung in die dunkle Seite der Reformation" (Kopie 1)

Neheim. Vor 10 Jahren begann die Evangelische Kirche in Deutschland mit den Vorbereitungen auf das Reformationsjubiläum. Jahresthemen wie Bildung, Freiheit, Musik, Toleranz oder Politik standen auf dem Programm. Das Verhältnis...

nach oben       mehr

Mit Herz auf die Mitmenschen blicken - "Gottesdienst Anders" ermutigt zum Mitmachen

Meschede. Siehst du mich so, wie ich bin oder wie ich gesehen werden möchte? Diese Frage stellte der „Gottesdienst Anders“ im Oktober in der Christuskirche. Menschen, die gern rockige Musik in der Kirche hören, denen...

nach oben       mehr

Aus Gesten müssen Gesetzesänderungen entstehen

Meschede. Als Lebensexperte sprach Hans Endreß im ökumenischen „kreuz& quer“-Gottesdienst im Oktober im Gemeinsamen Kirchenzentrum. Unter dem Titel: „Versöhnt miteinander?!“ ging es um die Folgen der Reformation. Endreß ist...

nach oben       mehr

Trau dich, Martin Luther - 36. Ökumenische Kinderbibelwoche entdeckte Martin Luther

Meschede. An drei Tagen trafen sich 170 Kinder und zahlreiche Mitarbeitende in der „Schule unter dem Regenbogen“. Verantwortlich waren Pfarrer Hans-Jürgen Bäumer und Gemeindereferentin Martina Thiele. Vertraute Lieder der...

nach oben       mehr

Gemeindereise auf den Spuren von Martin Luther

Medebach. Mitte September machte sich Pfarrer Steinmann mit einer Reisegruppe von 22 Teilnehmern auf eine fünftägige Fahrt auf den Spuren von Martin Luther von Medebach aus auf den Weg. Das straffe Programm des ersten Tages...

nach oben       mehr

„Die Welt ist voll alltäglicher Wunder“ - Fotoaustellung über Luthers Leben und seine Spiritualität

Olsberg-Bestwig. Ein Jahr lang arbeiteten Andrea Rostel, Andreas Weller, Omid Safa und Pfarrer Frank Mönnig an der Luther-Fotoaustellung. „Wir wollten Bilder machen, die etwas von Luthers Leben und Spiritualität sichtbar werden...

nach oben       mehr

Völkertafel eröffnete Interkulturelle Wochen

Brilon. Unter dem Motto „Vielfalt verbindet“ standen die zwei Interkulturellen Wochen im Oktober. Zum ersten Mal wurden sie auch in Brilon gefeiert wird.Eröffnet wurde sie im Rahmen einer internationalen Völkertafel am...

nach oben       mehr

Gemeindefest im Zeichen Martin Luthers

WARSTEIN. Im Familiengottesdienst in der Martin-Luther-Kirche thematisierte Pfarrerin Jutta Schorstein die reformatorische Erkenntnis: „Ich muss mir Gottes Gnade nicht verdienen, ich bekomme sie geschenkt. So eingestimmt trafen...

nach oben       mehr

Trotz Regen zusammen gewandert - Dritter Pilgergottesdienst der Region Ost

Medebach/Olsberg-Bestwig/Marsberg/Brilon.  Wenn vier Kirchengemeinden zusammen wandern und unterwegs Gottesdienst feiern, müsste doch eigentlich die Sonne scheinen. Leider wurde diese Erwartung enttäuscht, als Anfang Oktober...

nach oben       mehr

Nach Hause gehen - Lesung mit Jörn Klare

Brilon. Der Preisträger des Evangelischen Buchpreises 2017, Jörn Klare, kommt zu einer Lesung ins Sauerland. Am 27.Otober um 19.00 Uhr liest er aus seinem  2016 erschienenen Buch „Nach Hause gehen - Eine Heimatsuche“ in der...

nach oben       mehr

„Du kannst nicht hinausfallen oder verloren gehen.“Ungewöhnliches Bauprojekt realisiert

Marsberg. „Unser Labyrinth ist einfach bildschön geworden“, darin sind sich Konfirmanden und Pastorin einig. Die Mühe war es voll wert! Zu dem großen Finale in der Reihe der Gottesdienste über die Elemente Feuer, Wasser, Luft und...

nach oben       mehr

Aus der Diakonie Ruhr-Hellweg e.V.

Lebendiger Treffpunkt - Die „Offene Tür“ in Freienohl wird offiziell eingeweiht und erhält den Namen „Villa Freiraum“

Meschede (drh) – Die Diakonie Ruhr-Hellweg hat ihre „Offene Tür“ in Freienohl jetzt offiziell eingeweiht und getauft. Während einer Feierstunde gab die Mitarbeiterin der Diakonie Catherin Gügel den neuen Namen des Kinder- und...

nach oben       mehr

Aus „Stark für andere“ wird „Wir gehen mit.“ - Die Diakonie Ruhr-Hellweg hat ein neues Erscheinungsbild

Arnsberg (drh) – Ein neues Selbstverständnis, formuliert in klaren Botschaften, ein frisches Design und eine modernisierte Website: Die Diakonie Ruhr-Hellweg präsentiert die Ergebnis eines umfangreichen Prozesses der Besinnung...

nach oben       mehr

© 2017 Evangelischer Kirchenkreis Arnsberg

Redaktion: Kathrin Koppe-Bäumer

Kastanienweg 4
59872 Meschede
Tel.: 0291/9082811
E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit@kirchenkreis-arnsberg.de
 
Haben Sie Fragen oder Anregungen?
Schreiben Sie eine Mail an
oeffentlichkeitsarbeit@kirchenkreis-arnsberg.de.

Vom Newsletter abmelden

Falls der Newsletter nicht richtig dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.