Logo des evanglischen Kirchenkreis Arnsberg Logo der EKvW

Nachrichten aus dem Ev. Kirchenkreis Arnsberg 87

25. Juli 2017

Du hast meine Seele vom Tode errettet, mein Auge von den Tränen, meinen Fuß vom Gleiten. Psalm 116,8

Liebe Leserin, lieber Leser,

glücklich wer beten kann wie die Menschen, die die Worte des 116. Psalms gefunden haben, und die, die sie seit Jahrhunderten nachsprechen. Manchmal kann man sie nur nachsprechen, weil man sich (noch) nicht gerettet weiß. Ich denke an die, die in Krankenbetten liegen, und die, die hilflos neben ihnen setzten. Wie gut, wenn sich Lebensgeschichten zum Guten wenden: zu Heilung, Gesundung, zu einem friedlichen Sterben.

Paul Gerhardt ist überzeugt, dass Gott unser Leben führt, wie er Wolken, Luft und Winden Wege, Lauf und Bahn gibt. Wer sich Gottes Händen anvertraut, findet am Ende Worte und kann beten: Mach End, o Herr, mach Ende, mit aller unser Not.

Einen geistlichen Abendspaziergang hat eine Gruppe in Brilon-Thülen zu den 12 Strophen von Gerhardts Lied gemacht. Dass Gott führt auch beim fröhlichen Feiern, bei zukunftsweisenden Abstimmungen und bei Gesprächen, die verbinden, das bezeugen die Nachrichten der letzten Wochen. Vor den Sommerferien ballen sich die Ereignisse.

Nehmen Sie sich Zeit und erleben Sie nach, was passiert ist.
Spüren Sie dabei Gottes reichen Segen.

Herzlich grüßt Sie

Kathrin Koppe-Bäumer

Aus dem KSV

Spenden verdoppeln für Ostafrika

Meschede. Um dringend notwendige Hilfen für die Hungernden im Osten Afrikas zu ermöglichen, rufen die drei Evangelischen Landeskirchen in Rheinland, Westfalen und Lippe zu einer Spenden-Verdoppelungsaktion auf. Jede Spende an die...

nach oben       mehr

Aus dem Kirchenkreis

Pfarrer aus Tansania predigt in Hüsten. - Zentraler Partnerschaftsgottesdienst für den Kirchenkreis Arnsberg am 27. August

K K AR/Hüsten. Einmal im Jahr wird am gleichen Tag im Kirchenkreis Arnsberg und im Ihembe-District der Karagwe-Diözese, Ev.-luth. Kirche in Tansania, ein Partnerschaftsgottesdienst gehalten. Dies wurde 2014 in der...

nach oben       mehr

"Wenn die Sehnsucht mich des Lebens beraubt"- Trotz des ausgefüllten Alltags zufrieden und gelassen die Gegenwart erleben.

Neheim. So manche Frau lebt nicht das Leben, das sie leben möchte oder könnte.  „Das Leben“ findet dann vielleicht nur am Wochenende, im Urlaub oder in Tag-Träumen statt, ansonsten beherrscht die Sehnsucht den Alltag. -...

nach oben       mehr

Unkraut: Hier stehe ich - Literarischer Gottesdienst im Arnsberger Kunstsommer

Arnsberg. Fester Bestandteil im Arnsberger Kunstsommer  ist der Literarische Gottesdienst, zu dem die Evangelische Kirchengemeinde Arnsberg und der Arbeitsbereich 30+. Kirche mittendrin, wieder einladen. Am Donnerstag, 24....

nach oben       mehr

Gib der Armut dein Wort –Tischreden II- Arbeitskreis „Armut im HSK“ lädt zu Austausch und Vernetzung ein.

Brilon. „Die Spaltung in unserer Gesellschaft wächst“, mahnen Armuts- und Reichtumsberichte auf Bundes- und Landesebene. Und auch auf kommunaler Ebene ist die Armut längst angekommen, wie eine Online-Umfrage des Arbeitskreises...

nach oben       mehr

Gib der Armut dein Wort-Tischreden II - Fachvorträge als Impulsgeber

Brilon. Diplompsychologe Wolfgang Faber, Leiter der Erziehungsberatungsstelle Soest, schilderte, dass es „erlernte“ Hilfslosigkeit nur bei Armut gebe. „Kinder lernen von dem, was sie beobachten. Wenn das Geld trotz Arbeit nicht...

nach oben       mehr

Best of VokalTotal - Kinder-und Jugendchor feiern 20. Jubiläum

Arnsberg. Zum 20-jährigen Jubiläum hatte der Chor in die Auferstehungskirche zu einem "Best of..." der vergangenen Jahre eingeladen. Chorleiter Gerd Weimar und Almut Lürbke, die den Chor von Beginn an ehrenamtlich...

nach oben       mehr

Von Zorn und Zärtlichkeit - Worte, die Frau Luther ihrem Mann hätte sagen können

Meschede. Jutta Juchmann bringt Katharina von Bora auf die Bühne. Etwa 150 Männer und Frauen waren ins Kirchenzentrum gekommen, um die Theaterpädagogin und Mitspielerin in Jehuda Almagors Theatron in Arnsberg zu erleben, die...

nach oben       mehr

Vorstand entlastet-Investitionsprojekt geplant - Mitgliederversammlung Erwachsenenbildung tagt vor den Sommerferien.

Meschede. Pfarrer Dirk Schmäring konnte auf der diesjährigen Mitgliederversammlung der Ev. Erwachsenenbildung im Kirchenkreis Arnsberg sechs Vorstandsmitglieder, vier Mitglieder und den Superintendenten begrüßen. Auf einen der...

nach oben       mehr

Religionspädagogisches Zertifikat feiern - Langzeitfortbildung für Erzieherinnen mit Gottesdienst abgeschlossen

KK Soest und Arnsberg. Wo evangelisch draufsteht, soll evangelisch drin sein – so lautet die Devise der evangelischen Kindertagesstätten in beiden Kirchenkreisen. Um sie zu gewährleisten, nehmen jedes Jahr Erzieher und...

nach oben       mehr

Muss leider ausfallen: Ich bin so frei!

Für den 04.08. hatte das Frauenreferat wieder eine Spirituelle Wanderung geplant unter der Überschrift: "Ich bin so frei", mit dem Treffpunkt Wanderparkplatz Seltersberg in Alt-Arnsberg. Aus Krankheitsgründen muss...

nach oben       mehr

Einmütigkeit auf der Kreissynode - Mit überzegender Mehrheit Beschlüsse für Vereinigung gefällt

Meschede. Ab dem 1. Januar 2019 soll es einen neuen Evangelischen Kirchenkreis Soest-Arnsberg geben. Das beschlossen die rund 60 Delegierten auf der Kreissynode, die am 8. Juli in Meschede tagte. Die Sauerländer Protestanten...

nach oben       mehr

Ja zum größten Kreiskirchenamt in Westfalen

Lippstadt/Meschede. Die Kreissynoden Arnsberg und Soest stimmten der Satzung des Kirchenkreisverbandes der insgesamt vier Kirchenkreise als Träger des Kreiskirchenamtes Sauerland-Hellweg zu, das am 1. Januar 2018 an Stelle der...

nach oben       mehr

Wahlen und Kirchenkreis-Etikette

Meschede. Zur  4. Synodalälteste und ihrer Stellvertreterin wählte die Kreissynode Arnsberg Stefanie Schumacher, Presbyterin in Neheim, und Tanja Hofmann, Presbyterin in Warstein. Pfarrer Ulrich Homann, Vorsitzender des...

nach oben       mehr

Kindergartenträgerverbund: Defizite und neue Geschäftsführung

Meschede. Auf der Kreissynode erläuterte Verwaltungsleiter Bernd Göbert die Jahresabschlüsse 2016 und die Haushaltspläne 2018 der sechs im Trägerverbund zusammengeschlossenen Kindertagesstätten. Um die Haushalte auszugleichen,...

nach oben       mehr

Einführung der zweiten Flüchtlingsbeauftragten

Meschede. Zur Eröffnung der Kreissynode hielt Pfarrerin Gabriela Hirsch, deren Wahl auf die zweite Pfarrstelle in Neheim im Juni jetzt rechtskräftig ist, einen ansprechenden Abendmahlsgottesdienst. In dessen Verlauf führte...

nach oben       mehr

Von Gott gehalten in einer Welt, die Kopf und auf dem Spiel steht - Ev. Kirchenkreise Arnsberg und Soest feierten zweites gemeinsames Fest zum Reformationsjubiläum

Körbecke. Ein reichhaltiges Programm hatte das Vorbereitungsteam auf die Beine gestellt. Angefangen beim Gottesdienst, der Sommer und Weihnachten verknüpfte, über schmackhafte Essen, musikalischen Highlights, beeindruckende...

nach oben       mehr

Bibel-Glaube-Gnade und Weihnachten - Gemeindeglieder erzählen aus ihrem Leben

Körbecke. Auf der Außenbühne wechselten sich Jugendbands und Pfarrer Christian Casdorff mit seinen Gesprächsgästen auf dem roten Sofa ab. Der prächtig geschmückte Weihnachtsbaum steht neben dem Sofa. Zu Beginn jedes Interviews...

nach oben       mehr

Große Kleinkunst vor ausgewähltem Publikum

Körbecke. Ein wirklich cleverer Schachzug des Komiker-Duos „Lennardt und Lennardt“: Passend zum Reformationsjubiläum hat das Wittener Duo, das sich auch als Kirchen-Kabarettisten betätigt, mit „Tinte, Thesen, Testamente“ eigens...

nach oben       mehr

Ein Mann allein - Kai Hegemann pilgert zu Fuß von Soest nach Körbecke

Soest/Körbecke. Er ging mit Gott. Ganz so hatte sich Pfarrer Kai Hegemann von der Soester Wiese-Georgs-Kirchengemeinde sein Pilgerangebot jedoch nicht vorgestellt: „Wir hatten offen dazu eingeladen, zu Fuß den Weg zur...

nach oben       mehr

Kita-Forscher präsentieren ihre Salz-Forschungsergebnisse

KK AR und SO. Rund ums Thema Salz forschten im aktuellen gemeinsamen MINT-Projekt (MINT = Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) der evangelischen Kirchenkreise Arnsberg und Soest sowie dem Unternehmensverband...

nach oben       mehr

Aus den Kirchengemeinden

Reformationsjubiläum und Spiritueller Sommer

Die Kirchengemeinde Arnsberg hat erinnert an die Eheschließung und an die Ehe Martin Luthers und Katharina von Boras. Lesen Sie, was Carl-Ernst Kattwinkel darüber geschrieben hat hier Weitere Veranstaltungen zum...

nach oben       mehr

Laufen, reden, schweigen, singen - Viele machten mit beim geistlichen Abendspaziergang.

Brilon-Thülen. „Manchmal kann man auch beim Geistlichen Abendspaziergang im Matsch steckenbleiben – im Leben auch“, für diese Erfahrung legte eine der 33 Teilnehmerinnen ihren Sportschuh in die Mitte. Schwester Regina legte ihre...

nach oben       mehr

Auch Wiederholungstäter dabei - Fünftes Tauffest der Ev. Kirchengemeinde mit Taufwasser aus Almer Quelltopf

Brilon-Alme. Am frühen Morgen hatte es noch gewittert. Als um 10.00 Uhr am Sonntag sechs Familien mit ihren Gästen vom Entenstall zum Almer Quelltopf ziehen, ist bei leichtem Wind der Himmel blau und  sonnig. Drei Familien...

nach oben       mehr

Luther-Legenden aufgeklärt - Andreas Malessa bringt Sauerländer zum Lachen und Nachdenken

Warstein/Marsberg/Medebach/Brilon. Ein Wochenende im Juni war im Kirchenkreis Arnsberg Zeit für Andreas Malessa. Der Autor und Fernsehjournalist beschäftigt sich seit Jahren mit Martin Luther. Humorvoll führte er dem gespannten...

nach oben       mehr

Gemeindefest zum 500-jährigen Reformationsjubiläum

Meschede. Gemeinsam feierten die Ev. Kirchengemeinde und die Evangelische-Freikirchliche Gemeinde ein Fest zum Reformationsjubiläum. Verschiedene Angebote lockten eine große Besucherzahl an, in und um die Christuskirche. 500...

nach oben       mehr

Ein feste Burg aus Tetrapacks - Sommerfest zum Reformationsjubiläum

Hüsten.Zu einem fröhlichen Fest im Zeichen des 500. Reformationsjubiläums hatte die Evangelische Kirchengemeinde Hüsten eingeladen. Beim Familiengottesdienst wirkten der Posaunenchor und die Gemeindeband mit. Zur Eröffnung...

nach oben       mehr

Treib unsern Willen, dein Wort zu vollbringen - Goldenes Kronenkreuz Ehrenbürgermeister

Medebach. Diakoniepfarrer Peter Sinn predigte in der Ev. Kirche über die Güte Gottes. Sie zeige sich darin, dass Gott das Leben Einzelner vom Bösen zum Guten wende, damit viele Menschen versorgt werden und leben können. Dafür...

nach oben       mehr

Bibel-Glaube-Gnade und Weihnachten - Gemeindeglieder erzählen aus ihrem Leben

Körbecke. Auf der Außenbühne wechselten sich Jugendbands und Pfarrer Christian Casdorff mit seinen Gesprächsgästen auf dem roten Sofa ab. Der prächtig geschmückte Weihnachtsbaum steht neben dem Sofa. Zu Beginn jedes Interviews...

nach oben       mehr

"Gabriela Hirsch - Ja" - Presbyterium wählt Pfarrerin

Neheim. Sommeranfang. In der Christuskirche ist es angenehm kühl am Abend. Feierlich zieht das Presbyterium, das die Ev. Kirchengemeinde leitet, durch den Mittelgang zum Gottesdienst ein. Einer von ihnen, David Krüger, begleitet...

nach oben       mehr

Aus der Diakonie Ruhr-Hellweg e.V.

Zuhören, Zeit schenken, für andere da sein - Die TelefonSeelsorge bietet einen weiteren Ausbildungskurs für Ehrenamtliche an

Hochsauerlandkreis (drh) – Eine Aufgabe mit großer Wirkung, ganz nah bei den Menschen und mit intensiver Ausbildung: Das ist das Ehrenamt bei der TelefonSeelsorge.  Die Diakonie Ruhr-Hellweg bietet ab Ende Januar 2018 wieder...

nach oben       mehr

© 2017 Evangelischer Kirchenkreis Arnsberg

Redaktion: Kathrin Koppe-Bäumer

Kastanienweg 4
59872 Meschede
Tel.: 0291/9082811
E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit@kirchenkreis-arnsberg.de
 
Haben Sie Fragen oder Anregungen?
Schreiben Sie eine Mail an
oeffentlichkeitsarbeit@kirchenkreis-arnsberg.de.

Vom Newsletter abmelden

Falls der Newsletter nicht richtig dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.