Logo des evanglischen Kirchenkreis Arnsberg Logo der EKvW

Nachrichten aus dem Ev. Kirchenkreis Arnsberg 82

1. Februar 2017

Kommt her und seht an die Werke Gottes, der so wunderbar ist in seinem Tun an den Menschenkindern. Ps. 66,5


Liebe Leserin, lieber Leser,

gestern erzählte mir eine Frau von ihrer Tochter, die jetzt  Psychologie studiert mit neurologischer Perspektive. Ins Studium gegangen ist sie als reine Naturwissenschaftlerin. Der Glaube an Gott war ihr unwichtig. Jetzt sieht sie Leben durchs Mikroskop und bekommt im wörtlichen Sinn Einblick in die Verästelungen des Gehirns und der Nervensysteme vieler Lebewesen.

Sie staunt und sagte zu ihrer Mutter: Schon der innere Aufbau einer Ameise ist so wunderbar, sorgfältig gestaltet, alles hat einen Sinn und passt zu sammen - und wir zertreten sie gedankenlos.

Ihre Erkenntnisse in der Naturwissenschaft haben sie zu dem Staunen über das Wunder Schöpfung gebracht, das der Wochenspruch ausdrückt. Die Studentin reagiert mit Respekt gegenüber allem, was lebt.

Ein wichtiger Impuls für uns als Mitmenschen, als Bürger und Bürgerinnen, als Gemeindeglieder, als Menschen mit politischer Verantwortung. 

Herzliche Grüße von
Kathrin Koppe-Bäumer

Aus dem KSV

Visitation, Pfarrwahl, Kindertagesstätten, Partnerschaftsarbeit und Stellenveränderungen

Der KSV wird in der Zeit  vom 18.-21. Mai 2017 in Sundern eine Vsitation durchführen. Die Zahl der Kirchenaustritte ist von 2015 zu 2016 von 259 auf 241 gesunken. Ab 01.März 2017 wird Diana Junker-Thiemann, derzeit...

nach oben       mehr

Aus dem Kirchenkreis

Schlaf worden ...Uraufführung westfälischer Auftragskomposition zum Reformationsjubiläum mit Südwestfälischem Kammerchor

MESCHEDE. Kirchengeschichte lebendig machen und ihre Bedeutung für die Gegenwart festhalten – dieser Herausforderung stellen sich die Evangelischen Kirchen in aller Welt während des 500. Jubiläumsjahres der Reformation. In...

nach oben       mehr

Viel Luther, Politik und Musik in Meschede- Parkplätze und keine Plätze mehr frei für Luther-Projekt

Beim Festakt zum Reformationsjubiläum mit Prof. Albrecht Beutel, Universität Münster, und Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert, den die Ev. Kirchenkreise Soest und Arnsberg am Samstag, 18. Februar im Gemeinsamen...

nach oben       mehr

Kirchenkreis Arnsberg im Radio (Kopie 4)

Wöchentlich sendet Radio Sauerland Sonntags zwischen 9 und 10 Uhr ein Wort zur Woche. Immer abwechselnd aus der katholischen oder evangelischen Kirche. Aus dem Kirchenkreis Arnsberg wechseln sich Martin Vogt, Markus Pape, Dietmar...

nach oben       mehr

Zwischen Luthers Todes-und Tauftag- Kanzelreden im Kirchenkreis Arnsberg

Hüsten. Einen Tag nach Luthers 471. Todestag, am Sonntag, 19. Februar eröffnet die Ev. Kirchengemeinde Hüsten die Gottesdienstreihe "Kanzelreden im Reformationsjahr". Auf die Kanzel der Kreuzkirche auf dem Mühlenberg...

nach oben       mehr

Der Schulreferent lädt ein...

Kirchenkreis Arnsberg. Pfarrer Ulrich Homann, Schulreferent im Kirchenkreis Arnsberg, hat Fortbildungsveranstaltungen und Begegnungen für Lehrer, Lehrerinnen, Erzieher und Erzieherinnen und Bildungsinteressierte organisiert. Der...

nach oben       mehr

„Nur Mut – Das Fest der besiegten Ängste“ -Fortbildung für Erzieher/innen, Lehrer/innen und Mitarbeitende in Kindergottesdiensten und Kinderbibeltagen

Brilon. Reformation mit Kindern feiern und entdecken. Das wollen viele im Jubiläumsjahr der Reformation. Pfr. Markus Pape, Beauftragter für die Kindergottesdienstarbeit im Ev. Kirchenkreis Arnsberg, lädt zu einer...

nach oben       mehr

Der Prozess geht weiter- Synodale und Presbyter diskutieren über Zukunft

Meschede. Die Presbyterien diskutieren zur Zeit die Machbarkeitsstudie, die die Projektgruppe „Neuer Kirchenkreis“ erarbeitete und die Kreissynoden Soest und Arnsberg als Arbeitsgrundlage beschlossen haben. Ihre Fragen und...

nach oben       mehr

Wir wollen zurückdenken - Erzählnacht -10 Jahre nach Kyrill

Arnsberg. Am 19. Januar 2007 tobte der Orkan Kyrill über Deutschland, im Zentrum war das Sauerland. Er forderte Todesopfer und Verletzte. Er zerstörte teilweise Existenzen. „Das wollen wir heute in Erinnerung rufen. Diese...

nach oben       mehr

Vorbereitungen zum Spirituellen Sommer 2017-Fördergemeinschaft gründet sich, Mitgestalter werden gesucht

Südwestfalen. Das Netzwerk „Wege zum Leben. In Südwestfalen.“ mit seinen vielfältigen Angeboten im Rahmen des „Spirituellen Sommers“ hat sich in ganz Südwestfalen einen Namen gemacht. Die außergewöhnliche Kooperation...

nach oben       mehr

"Singen macht Spaß!" In Theorie und Praxis wird das Singen lebendig. Ökumenisches Frauenfrühstück Neheim

Es ist wieder soweit! Das  ökumenische Frauenfrühstück in Neheim findet am 18.03.17 im neuen Gemeindehaus an der Christuskirche von 09:30 bis 12.00 Uhr statt.  Referentin ist Pfarrerin Karin...

nach oben       mehr

Gymnasiale Oberstufe trifft Martin Luther-Amerikanische Plakatausstellung „Here I stand“ hängt im Berufskolleg Brilon.

Luther, die Reformation und die Folgen für Deutschland, Europa und die Welt, darüber zu informieren, ist das Anliegen der in den USA zusammengestellten Plakatreihe „Here I stand“. Für 50,-Euro können Interessierte 30...

nach oben       mehr

Luther kommt nach Meschede

Das Luther-Projekt entführt in die Zeit der Reformation und lässt Martin Luthers Welt lebendig werden. In sieben Stationen werden wir Luther auf seiner Lebensreise begleiten, gemeinsam mit ihm die reformatorische...

nach oben       mehr

Da tun sich Abgründe auf - Seelsorge in der JVA Werl

Werl. Kemal hat Scheiße gebaut. So richtig Scheiße. Obwohl? So schlimm war es doch eigentlich auch wieder nicht. Findet zumindest Kemal. Nur mal ein bisschen mit der Knarre rumgefuchtelt. „Ich wollte die doch nicht abknallen. Die...

nach oben       mehr

Aus Erzurum nach Meschede - Hodscha Ali Kaya seit 18 Monaten in der kurdischen Moschee

Meschede. Am Vormittag ist es leer im Foyer des kurdischen Zentrums. Mit Hodscha Ali Kaya und dem Vorsitzenden Murat Celik als Übersetzer sitze ich an einem der zahlreichen Tische. Ein Mitglied der Gemeinde macht Hausarbeit und...

nach oben       mehr

Aus den Kirchengemeinden

Träumen im Gottesdienst Anders am Sonntagabend

Meschede. Aus den Händen des Vorbereitungsteams empfing jeder Besucher des Gottesdienst Anders in der Christuskirche beim Betreten der Kirche einen mit Helium gefüllten Luftballon. Schon kurz darauf zog Presbyter Jan...

nach oben       mehr

Kirchengemeinde zeigt Herz - Seit Januar Kirchenasyl für Flüchtling aus Westafrika

Sundern. Das Presbyterium der Ev. Kirchengemeinde bietet seit Mitte Januar einem westafrikanischen Flüchtling Zuflucht. Den Kontakt zu dem jungen Mann hat der Flüchtlingskreis in Sundern vermittelt. Er hält auch weiterhin die...

nach oben       mehr

Koptischer Bischof Damian beim ökumenischen Neujahrsempfang zu Gast

Marsberg. Beim diesjährigen Neujahrsempfang der Marsberger Kirchengemeinden war die Ökumene wirklich zu spüren. Schon seit vielen Jahren wird am letzten Sonntag im Januar traditionell abwechselnd in der evangelischen Emmauskirche...

nach oben       mehr

2017-Luther-Ja(hr)?! - Ökumenisches Programm zum Reformationsjubiläum in Arnsberg

Am 31. Oktober 2017 jährt sich zum 500. Mal der Tag, der als Beginn der Reformation gilt. Die damaligen Ereignisse lösten eine Wirkungsgeschichte aus, die nicht nur die evangelische wie die katholische Kirche bis heute prägt,...

nach oben       mehr

Kernige Sätze der Reformation in Morgenandachten des WDR

Sundern. Am Montag, 13.Februar eröffnet Pfarrer Markus Vogt aus Sundern eine Reihe von Morgenandachten in WDR 2,3,4,5, die sich einem Aspekt der Reformation widmen. Es geht um Sätze, die im Umfeld der Reformation zur Sprache...

nach oben       mehr

"Geh mit Gottes Segen" - Abschied von Pfarrerin Elisabeth Pakull

Neheim. „Wir lassen dieses Wunder Elisabeth Pakull von Neheim nach Hamm-Westünnen ziehen“, so verabschiedete sich Superintendent Alfred Hammer von Elisabeth Pakull, die sich Ende Januar nach 20 Dienstjahren von der Neheimer...

nach oben       mehr

Hilfe für koptische Christen

Hüsten. Anfang Dezember warfen Terroristen während der Messe eine Bombe in die Kirche Sankt Peter und Paul in Kairo, töteten 25 Menschen und verletzten viele weitere. Die Evangelische Kirchengemeinde Hüsten legte über die...

nach oben       mehr

Öko-faires Einkaufen macht Zukunft möglich- Evangelische Kirchengemeinde Brilon ist Pilot im Kirchenkreis Arnsberg.

Brilon. „Zukunft einkaufen“ – so heißt programmatisch ein Arbeitsbereich im Institut für Mission, Ökumene und Weltverantwortung (=MÖWe) der Ev. Kirche von Westfalen. „Zukunft einkaufen“ fordert Kirchengemeinden zum Umdenken im...

nach oben       mehr

Was lange währt, wird endlich gut - Familiennachzug geglückt

Meschede. Über drei Jahre wurde die Geduld von Massud Moradi auf die Probe gestellt.  Der aus dem Iran geflohene Christ, der in der Christuskirche  getauft worden ist und seit  zwei Jahren in der kleinen Wohnung...

nach oben       mehr

Tragt in die Welt nun ein Licht - Interreligiöse Weihnachtsfeier in Olsberg

Olsberg. Acht Tage vor Weihnachten feierten evangelische und katholische Christen gemeinsam mit muslimischen geflüchteten Menschen ein interreligiöses Weihnachtsfest in der katholischen St. Martin Kirche in Bigge. Der Hausherr...

nach oben       mehr

Aus der Diakonie Ruhr-Hellweg e.V.

Gehörlosigkeit und Demenz - Pflegekurs für Angehörige

Soest (drh) – Ein Mensch mit Demenz verändert sein Verhalten und seine Kommunikation. Das gilt für Hörende ebenso wie für Gehörlose. Ein Kurs wendet sich nun an Angehörige von Menschen, die von Gehörlosigkeit und Demenz...

nach oben       mehr

Wundervolle Welten entdecken - Reisekatalog der Diakonie ist da.

„Die ganze Welt ist voller Wunder“, wusste der Reformator Martin Luther bereits von 500 Jahren. Die Diakonie Ruhr-Hellweg lädt mit ihrem neuen Reisekatalog 2017 ein, die kleinen und großen Wunder dieser Welt zu entdecken. Der...

nach oben       mehr

© 2017 Evangelischer Kirchenkreis Arnsberg

Redaktion: Kathrin Koppe-Bäumer

Kastanienweg 4
59872 Meschede
Tel.: 0291/9082811
E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit@kirchenkreis-arnsberg.de
 
Haben Sie Fragen oder Anregungen?
Schreiben Sie eine Mail an
oeffentlichkeitsarbeit@kirchenkreis-arnsberg.de.

Vom Newsletter abmelden

Falls der Newsletter nicht richtig dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.