Logo des evanglischen Kirchenkreis Arnsberg Logo der EKvW

Nachrichten aus dem Ev. Kirchenkreis Arnsberg 60

19. Dezember 2014

Bereitet dem Herrn den Weg, denn siehe, der Herr kommt gewaltig. Jesaja 40,3


Amanuel Oqubagabr aus Eritrea - jetzt im Kirchenasyl in Marsberg-Bredelar - schreibt in seiner Sprache: Frohe Weihnachten.

Liebe Leserin, lieber Leser,

das ist die eine Nachricht für Menschen, die sich machtlos fühlen, die sich in ihr Schicksal ergeben oder eingerichtet haben in die Situation, die sie ja sowieso nicht ändern können. Gott kommt mit Macht. Gott ist so stark, dass Hügel sich senken und Täler zu Bergen werden. Gott macht das Hohe niedrig und erhöht das Niedrige. Diese Bilder aus der Natur, die der Prophet Jesaja verwendet, um Gottes umkehrende Macht zu beschrieben, greifen Hannah und Maria auf. Die eine wurde im hohen Alter - aller Lebenserfahrung zum Trotz - noch schwanger. Die andere wurde unverheiratet schwanger und ihr Verlobter stand ihr bei - den Sitten und Gebräuchen zum Trotz. Gott kommt gewaltig. Das bedeutet: Gott kehrt um, was uns vertraut ist, Gott stellt das in Frage, was wir für unabänderlich halten. Gottes Engel rufen Hirten an die Krippe, die aufgrund ihrer Arbeit nicht alle religiösen Riten erfüllen konnten und deshalb von Frommen verachtet wurden. Der Weihnachtsstern holt Weise und Vornehme, die sich vor dem Kind in der Krippe verbeugen.

Weihnachten lässt uns hoffen, dass nicht alles beim alten bleibt, dass Schuldbeladene aufgerichtet, dass Hochmütige  zur Raison gerufen und dass Traurige getröstet werden in Westafrika, in der Ukraine, in Europa, in Russland, in Amerika, in Pakistan, in Syrien, ..

Einen freudigen vierten Advent und frohe Weihnachten

wünscht Ihnen

Kathrin Koppe-Bäumer

Aus dem KSV

Herbstsynode 2015 vorgezogen

Der Kreissynodalvorstand ist am 8. Dezember zum letzten Mal in diesem Jahr zusammengekommen und hat dankbar zurückgeblickt auf das Jubiläumsjahr des Kirchenkreises. Mit Rücksicht auf die vielfältigen Gemeindeaktvitäten am ersten...

nach oben       mehr

Aus dem Kirchenkreis

Impulstag Flüchtlingsarbeit

Meschede. Margot Bell, Pfarrerin für Mission, Ökumene und Weltverantwortung in den Kirchenkreisen Arnsberg und Soest, ist es gelungen zwei ausgewiesene Fachleute für das Thema Flüchtlingsarbeit für einen Impulstag zum Thema zu...

nach oben       mehr

Dank an die AgsD

In der letzten Adventswoche trafen sich die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft synodaler und gemeindlicher Dienste (AgsD) im Kirchenkreis Arnsberg, um auf die Arbeit von 2014 zurückzublicken und das neue Jahr vorzubereiten....

nach oben       mehr

Inspirierendes Bach-Konzert am Dritten Advent- Chöre der Stiftung Kirchenmusik begeistern ihr Publikum

Meschede. Immer wieder zur Vorweihnachtszeit lassen sich viele Menschen von der großartigen Musik Johann Sebastian Bachs inspirieren und auf die kommenden Festtage einstimmen. So auch in diesem Jahr bei dem zur Tradition...

nach oben       mehr

Fit gemacht für Sprachförderung von Kindern

Fit gemacht für Sprachförderung in Kindergärten Soest. Im Oktober und November des letzten Jahres haben vier Erzieherinnen aus Kindertagesstätten und Familienzentren im Kirchenkreis Arsnberg und zehn aus dem Kirchenkreis Soest...

nach oben       mehr

Süßer Abschied in Soest- Leiterinnenkonferenz verabschiedet zwei Arnsberger Kolleginnen

In der Konferenz Ende November verabschiedeten die Leiterinnen der Kindertagesstätten im Ev. Kirchenkreis mit Fachberaterin Eike Ströbel zwei ihrer Kolleginnen: Diana Ersel wechselt vom Kindergarten Mini Max e.V. Wickede...

nach oben       mehr

Pfarrstellenbestand sichern und Antworten auf eigene Fragen finden - Kreissynode im Ev. Kirchenkreis Arnsberg beschließt neue Pfarrstellenkonzeption und bereitet sich für Gespräche mit Nachbarkirchenkreis vor.

Angeregte Diskussionen gingen den Finanzbeschlüssen voraus, die die 62 stimmberechtigten Mitglieder der Kreissynode, des Parlaments im Ev. Kirchenkreis Arnsberg, am vergangenen Samstag alle einstimmig fällten. Superintendent...

nach oben       mehr

Aus den Kirchengemeinden

„Es gibt was Besseres in der Welt“ - Briloner Veranstaltungsreihe zum 200. Geburtstag von Matthias Claudius

Brilon. Den größten Teil seines Lebens verbrachte der 1815 geborene Autor in dem kleinen beschaulichen Ort Wandsbek bei Hamburg. Dort gab er den „Wandsbecker Boten“ heraus, eine Zeitschrift, die zwar wirtschaftlich erfolglos war...

nach oben       mehr

Faszination Bethlehem Krippenspiele sind Mittelpunkte des Weihnachtsabends

Meschede. Heiligabend kann man  am eigenen Leib spüren, wie das ist, mitten in der Nacht Vater oder Mutter zu werden, den Säugling zu stillen, zu wickeln und zu wiegen und Besuch zu bekommen von Hirten und Königen. Das...

nach oben       mehr

In harmonischer Atmosphäre Abschiede thematisiert

Langscheid. Zum traditionellen Gottesdienst mit anschließendem Kaffeetrinken am 2. Adventsonntag trafen sich gut 70 Gemeindeglieder der Kirchengemeinde Sundern in der Markuskirche. Pfarrer Martin Vogt ging in der Predigt auf den...

nach oben       mehr

Hilfe und Unterstützung im täglichen Leben in Deutschland - Sprachkurs zieht in neue Räume

Medebach. Zweimal wöchentlich findet seit zweieinhalb Jahren ein Deutschkurs, den die evangelische Kirchengemeinde anbietet und finanziert, in den Räumen der Sparkasse Hochsauerland statt.  Nun zieht der Kurs in das...

nach oben       mehr

Kirchenasyl im Gemeindehaus in Bredelar - Junger Mann aus Eritrea wird von Marsbergern unterstsützt

Marsberg. Seit Freitag dem 12. Dezember gewährt die evangelische Kirchengemeinde Amanuel Oqubagabr aus Eritrea Kirchenasyl. Das Presbyterium hat sich zu diesem Schritt entschlossen, um Amanuel Oqubagabr vor der angekündigten...

nach oben       mehr

Leckere Torte und neue Bibel zum 175. Jubiläum

Meschede. „Zum Geburtstag viel Glück“, laut sangen die kleinen und großen Gottesdienstbesucher am 3. Adventssonntag dieses Ständchen und feierten damit den 175. Geburtstag der Christuskirche in Meschede. Von Konfirmandinnen...

nach oben       mehr

Christlich-muslimische Begegnung - Sich näher kommen bei Speise, Trank und ernstem Thema

Die christlichen Gemeinden von Meschede luden die muslimische Moschee-Gemeinde ein zu einem Begegnungsabend am Mi 26. Nov 2014. Gekommen waren die Geistlichen, Haupt- und Ehrenamtliche und weitere Mitglieder der Gemeinden. Knapp...

nach oben       mehr

Advent in den Kirchengemeinden

Regelmäßige Veranstaltungen und einmalige Festlichkeiten in den Kirchengemeinden des Kirchenkreises Arnsberg laden ein, sich im Advent auf Weihnachten vorzubereiten: Samstags am Nachmittag bietet die KGM Arnsberg Andachten zu...

nach oben       mehr

Erlöst werden vom Tod - Schattenspiel Dornröschen in der Martin Luther-Kirche für Schulkinder wiederholt

Das Ende September aufgeführte Schattenspiel über das bekannte Märchen Dornröschen stieß auf so viel Begeisterung, dass im November alle Schüler der Kardinal v.Galen-Schule am Vormittag eine Extra-Vorstellung in der Olsberger...

nach oben       mehr

Aus der Diakonie Ruhr-Hellweg e.V.

Diakonie Ruhr-Hellweg zukunftsfähig gemacht - Vorstand Steffen Baumann für weitere sechs Jahre im Amt bestätigt

Vor nunmehr fünf Jahren begann Steffen Baumann seinen Dienst als Vorstand der Diakonie Ruhr-Hellweg in den Kirchenkreisen Arnsberg, Hamm, Soest und Unna. Darüber hinaus zeichnet er sich seit dieser Zeit  für die ...

nach oben       mehr

Selbstbestimmtes Leben ermöglichen - Mitgliederversammlung der Diakonie Ruhr-Hellweg

Bad Sassendorf/Region Ruhr-Hellweg (drh) - Die Diakonie Ruhr-Hellweg bewegt sich in stabilem Fahrwasser. Bei der jüngsten Mitgliederversammlung konnte Vorstand Steffen Baumann den 33 Vertreterinnen und Vertretern aus den...

nach oben       mehr

© 2014 Evangelischer Kirchenkreis Arnsberg

Redaktion: Kathrin Koppe-Bäumer

Kastanienweg 4
59872 Meschede
Tel.: 0291/9082811
E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit@kirchenkreis-arnsberg.de
 
Haben Sie Fragen oder Anregungen?
Schreiben Sie eine Mail an
oeffentlichkeitsarbeit@kirchenkreis-arnsberg.de.

Vom Newsletter abmelden

Falls der Newsletter nicht richtig dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.