02.12.2015

Weihnachtslieder mit Olsberger Posaunenchor am zweiten Advent


Nach dem überwältigen Erfolg des Konzertes „Bläsermusik aus 5 Jahrhunderten“ im Rahmen der „Geistlichen Abendmusik“ in Bigge, plant der Posaunenchor der Martin-Luther-Kirche Olsberg die nächste große Bläser-Veranstaltung.

Am Sonntag, den 6. Dezember findet um 16.00 Uhr  in der Martin-Luther-Kirche Olsberg das traditionelle Weihnachtsliedersingen des Posaunenchores statt.
Blechblasinstrumente stehen für Feierlichkeit. Mit ihrem Glanz sollen sie auf die Weihnachtstage einstimmen. Der Posaunenchor hat es sich seit jetzt fast dreißig Jahren zur Aufgabe gesetzt, alte Weihnachtslieder wieder aufleben zu lassen.

Die Bläser möchten das prägende Weihnachtsgeschehen vom Advent bis zu Jesu Geburt in Bekanntes und Gewohntes mit diesen Liedern einbetten, um die rechte Festfreude erlebbar zu machen. Vielleicht ist oft der Text der Lieder nicht mehr zeitgemäß, aber gerade die Vertrautheit der Menschen mit diesen bildlichen Darstellungen der Menschwerdung ermöglicht neben den jahreszeitlich geprägten Liedern zur Weihnacht, vielen Menschen das Bekenntnis zum Kind in der Krippe.

Eingebettet ist das Programm in festliche Weihnachtsmusik und bekannte Weisen aus dem Alpenraum. Die Bläserinnen und Bläser des Posaunenchores wollen mit dem Klang der Instrumente und den vertrauten Liedern die Weihnachtsbotschaft  erzählen und  interpretieren. Sie laden zum  Zuhören ein, aber vor allen Dingen zum Mitsingen.

Wie in jedem Jahr wird besonderer Wert darauf gelegt, alle Stilrichtungen einzubinden, um den Wünschen des Publikums zu folgen.Erklärende Worte zu den Weihnachtsliedern und kurze Geschichten runden das Programm ab.


Der Olsberger Posaunenchor in der Martin-Luther-Kirche

 
 
 
 
Weihnachtslieder mit Olsberger Posaunenchor am zweiten Advent
 

Kirchenkreis Arnsberg - Impressum