26.10.2015

Mut und Zuversicht durch „Ein Lied in der Nacht“-200 Kinder bei Kibiwo in Meschede


Mut machen wollte die diesjährige 34te Mescheder Kinderbibelwoche. Mut, sich auch in scheinbar aussichtslosen Situationen von Gott getragen und  geborgen zu wissen.

Ins Gefängnis von Philippi führte die biblische Geschichte 200 Kinder und die vielen Mitarbeitenden. Dort lernten sie, neben dem von Ängsten getriebenen Gefängnisdirektor und seiner Familie, Paulus und seinen Freund Silas kennen. Die beiden haben sogar im tiefen Verlies nicht den Mut und das Vertrauen in Gott verloren und sangen ihm ein Lied.

Begleitet wurde die große Kinderschar von Pfarrer Hans-Jürgen Bäumer und der Gemeindereferentin Theresia Brüggemann. Die KiBiWo-Band Heaven Electrixx spielte alltvertraute und neue Lieder.  Zum Ohrwurm entwickelte sich schnell der „Gefängnisrock“. Die Mitglieder der Theatergruppe verlebte waren mit großer Spielfreude bei der Sache.

Altersgerecht wurden die verschiedenen Themen in den einzelnen Gruppen aufgearbeitet und kreativ umgesetzt. Die Bastelarbeiten fanden am Ende jeden Tages in der großen Abschlussversammlung Beachtung. Da sahen wir u.a. Gefühlsuhren, Sorgen-und Mutmachpüppchen und kompliziert gefaltete Knicklaternen. Eine Gruppe kleidete sich in griechische Gewänder, während in einer anderen die Kinder ihre Namenschilder auf Griechisch geschrieben hatten und, und, und… Mut, Zuversicht und einen größeren Geldbetrag brachte die Gruppe der 6. Klasse zu den Flüchtlingen ins Haus Dortmund. Zuvor hatten sie in der Innenstadt auf die Situation der Menschen dort aufmerksam gemacht und waren auf große Hilfsbereitschaft gestoßen.

„Der Glaube an Jesus hat mich aus meinem Gefängnis befreit.“ Ohne Angst vor dem Stadtrat und mit erwachter Mitmenschlichkeit begrüßte der Gefängnisdirektor von Philippi am Sonntag die Kinder und Eltern zum Abschlussgottesdienst im Gemeinsamen Kirchenzentrum.
IA

Mehr Bilder auf der Facebook-Seite  "Abteiladen"

 

 


Aufmerksame Kinder im Atrium der Regenbogenschule

Trotz Fesseln frei

Die Kibiwo-Band

Im Abschlussgottesdienst zeigen Kinder was entstanden ist - Bilder: Iris Ackermann

 
 
 
 
Mut und Zuversicht durch „Ein Lied in der Nacht“-200 Kinder bei Kibiwo in Meschede
 

Kirchenkreis Arnsberg - Impressum