20.08.2015

Kultur trifft Kultur - Flüchtlinge und Ehrenamtliche verstehen sich? Studientag


Anknüpfend an den Impulstag ‚Flüchtlingsarbeit‘ im Februar diesen Jahres laden Pfarrerin Margot bell, zuständig für den Arbeitsbereich Mission, Ökumene und Weltverantwortung in den Kirchenkreise Arnsberg und Soests, und der Arnsberger Diakoniepfarrer Peter Sinn zu einer weiteren Veranstaltung ein, diesmal unter dem Thema ‚Kultur trifft Kultur‘ – Wie erlebe ich Deutschland‘ – Flüchtlinge berichten von ihren Erfahrungen.
stattfinden wird der Thementag a am Samstag, den 19. September 2015 im Mehrgenerationenhaus, Wasserstraße 9 in Bad Sassendorf.

Folgendes Programm ist für den Tag vorgesehen: 

09.30 Uhr     Ankommen, Stehkaffee
10.00 Uhr     Begrüßung mit Vorstellung der Teilnehmenden und einen ersten Austausch
10.30 Uhr     in 2-3 Gruppen wollen wir gemeinsam mit Flüchtlingen der Frage nachgehen: „Wie erlebe ich Deutschland?“

11.30 Uhr      Weiterarbeit in den Gruppen
12.30 Uhr      Sammeln der Wünsche, Anregungen, Ideen … aus den Gruppen im Plenum
13.00 Uhr     Reisesegen

Angesprochen sind Flüchtlinge und Menschen, die sich in der Flüchtlingsarbeit engagieren. Sie sollen sich austauschen können und dabei kulturelle Unterschiede und andere in der Begegnung auftretende Erschwernisse offen ansprechen. Das Ziel ist es, sich besser zu verstehen und Trennendes zu überwinden.

Die beiden Veranstalter freuen sich auf einen spannenden Austausch vor allem zum Wohle der Menschen, die alles verloren haben und die darauf angewiesen sind, dass wir sie willkommen heißen.


Bilder: KKB

 
 
 
 
Kultur trifft Kultur - Flüchtlinge und Ehrenamtliche verstehen sich? Studientag
 

Kirchenkreis Arnsberg - Impressum