18.04.2015

Marsberger Kunstpreis HSK über Bild und Bibel - Jeder kann mitmachen!


Die „Stiftung Evangelisch in Marsberg“ und die Papengesellschaft hat dieses Jahr einen Kunstpreis HSK unter dem Titel „Bild und Bibel“ ausgeschrieben. Damit haben sie sich inhaltlich dem Reformationsdekadenjahr 2015 der Evangelischen Kirche in Deutschland angeschlossen. Bundesweit und auch im Kirchenkreis Arnsberg gibt es dazu Vorträge und Ausstellungen.

Der Kunstkreis Papengesellschaft in Marsberg entwickelte sich aus dem vorherigen Kleinen Kunstpreis HSK, der achtmal in der Vergangenheit ausgelobt wurde und auf junge Teilnehmer bis 33 Jahren beschränkt war. Jetzt wurde die Altersbeschränkung aufgehoben. Das Preisgeld wurde auf 1000,- Euro erhöht. Teilnehmen kann jeder, der im HSK seinen Wohnsitz hat oder überwiegend hier wohnt und arbeitet. Eingereicht werden können Werke aus dem Bereich Malerei, Grafik, Zeichnung, Collage, Fotografie, Installation und aus ähnlichen Richtungen. Plastiken sind bei diesem Preis ausgeschlossen.
Die Ausstellungen finden im September 2015 im Kloster Bredelar und in den evangelischen Kirchen in Marsberg statt. Sie dauern drei Wochen. Jeder teilnehmende Künstler wird ausgestellt und erscheint mit seinem Werk in einem Katalog zur Ausstellung.
Gefördert wird dieser Kunstpreis von der „Stiftung Evangelisch in Marsberg“, der Sparkasse Hochsauerlandkreis, der Sparkasse Paderborn-Detmold und der Brauerei Westheim.
Interessierte Kunstschaffende können die genauen Teilnahmebedingungen und Fristen formlos schriftlich beim Vorsitzenden der Papengesellschaft Peter Engels, Dütlingstalweg 12c, 34431 Marsberg unter genauer Angebe des Absenders anfordern.

Die Teilnahmebedingungen finden Sie auch auf www.kirchenkreis-arnsberg.de

 

 

 

 


 
 
 
 
Marsberger Kunstpreis HSK über Bild und Bibel - Jeder kann mitmachen!
 

Kirchenkreis Arnsberg - Impressum