03.12.2014

Süßer Abschied in Soest- Leiterinnenkonferenz verabschiedet zwei Arnsberger Kolleginnen


In der Konferenz Ende November verabschiedeten die Leiterinnen der Kindertagesstätten im Ev. Kirchenkreis mit Fachberaterin Eike Ströbel zwei ihrer Kolleginnen:

Diana Ersel wechselt vom Kindergarten Mini Max e.V. Wickede –Wimbern  in den Kirchenkreis Unna, um dort eine Einrichtung zu leiten. Sonja Sarnow übergibt die Leitung des Familienzentrums Ev. Regenbogen Kindergarten ab Januar in jüngere Hände und arbeitet wieder verstärkt im pädagogischen Bereich. Ihre Nachfolgerin Diana Junker-Thiemann wurde von den Kolleginnen herzlich begrüßt. Im Familienzentrum Arche-Noah Kindergarten in Neheim wird Valentina Kepsch während des Sabbatjahres von Stelleninhaberin Edith Engelhard die Leitung übernehmen. 

Nach Diskussionen zu den KiBiz - Problematiken,  der Bildungsvereinbarung, Hygieneplänen und alltagsintegrierter Sprachförderung war auch noch Raum  für kleine Rückblicke und Anekdoten aus dem pädagogischen Alltag.

Abschließend bummelten alle noch über  den schönen Soester Weihnachtsmarkt, läutetet so die Adventszeit ein und versüßten sich mit Punsch, Kakao und „Soester Busseln“ den Abschied.

Text und Bild: Kindergarten-Trägerverbund Arnsberg


Sie feierten Abschied und Neuanfang: Links sitzend Diana Ersel, daneben Sonja Sarnow. Rechts stehend Valentina Kepsch, daneben Diana Junker-Thiemann.

 
 
 
 
Süßer Abschied in Soest-  Leiterinnenkonferenz verabschiedet zwei Arnsberger Kolleginnen
 

Kirchenkreis Arnsberg - Impressum