24.07.2014

Auf zur Villa Hügel - Frauengeschichtswerkstatt Sauerland veranstaltet Exkursion zu Essener Garten


Seit sieben Jahren erkunden Sauerländerinnen  Gärten in der nahen und weiteren Umgebung, die Frauen gestalten oder gestaltet haben. Am  Mittwoch, 10. September bietet die Gruppe eine ganztägige Exkursion nach Essen „Auf den Spuren der Margarethe Krupp“ an. Die Führung durch die Villa Hügel, das ehemalige Wohn-und Repräsentationshaus der Industriellenfamilie Krupp, mit seinem Hügelpark und Gartenanlagen wird den Vormittag ausfüllen.

Nachmittags zeigt die Margarethenhöhe, 1906 gestiftet von Margarethe Krupp für ein menschenfreundliches, soziales Wohnen, in buntem Weinlaub ihre volle Pracht.

Die Fahrt kostet 56 Euro. Im Preis enthalten sind  Eintritt, 2 Führungen, Einführungsreferat zur Biografie auf der Hinfahrt und eine Gelegenheit zum Mittagessen.

Es sind noch einige Plätze frei. Anmeldung: Beate Nöckel, Tel. 0291-2674.


 
 
 
 
Auf zur Villa Hügel - Frauengeschichtswerkstatt Sauerland veranstaltet Exkursion zu Essener Garten
 

Kirchenkreis Arnsberg - Impressum