02.07.2014

Marsberger Kinder in der Bibel auf Tour


Von Elia und der bösen Königin Isebel

Marsberg. Auch in diesem Jahr waren sie wieder „on tour“. Die Bibelentdecker in Marsberg. Keines der Lieder der jährlichen ökumenischen Kinderbibeltage in Marsberg ist wohl so beliebt und bekannt bei den Kinder wie das Bibelentdeckerlied. Über 100 Marsberger Grundschulkinder bastelten, spielten und beteten wieder mit Pfarrer Markus Pape, Gemeindereferent Manuel Kenter und vielen ehrenamtlichen Helfern. Diesmal standen der Prophet Elia, König Ahab und Königin Isebel im Mittelpunkt. Die Kinder erfuhren anhand der Geschichte, dass es nur den einen wahren Gott gib

Bei den Vorbereitungen hatten die Ehrenamtlichen wieder ganze Arbeit geleistet und so konnten alle Kinder mit Fotos sowie Basteleien wie Windlichtern, Holzfiguren und aus Papier gewebten Kreuzen nach Hause gehen. Zum Abschlussgottesdienst waren auch in diesem Jahr die Familien und Freunde eingeladen. Anschließend wurde gegrillt und zusammengesessen, so dass nicht nur die Kinder, sondern auch ihre Familien ökumenische Gemeinschaft erleben konnten.
Text:Bettina Mander


Bilder: Bettina Mander

 
 
 
 
Marsberger Kinder in der Bibel auf Tour
 

Kirchenkreis Arnsberg - Impressum