08.05.2014

Aufbruch in den Un-Ruhestand? Besonderer Gottesdienst in Neheim


Nach den Jahren der Arbeit kehrt mit dem Ruhestand endlich die Zeit der persönlichen Freiheit ein. Oder etwa nicht? Was bedeutet eigentlich der Ruhestand?  Was verändert sich mit dem Rentnerdasein? Wie geht man überhaupt mit der neu gewonnen Freiheit um? Mit solchen und ähnlichen Fragen beschäftigt sich der Gottesdienst für Ruheständler und solche, die es noch werden wollen am Sonntag, 25.Mai um 11:30 Uhr in der Pauluskirche, Graf-Gottfried-Str. 90. Dieser Gottesdienst ist speziell für Menschen, die kurz vor oder nach ihrer Pensionierung stehen und diesen Übergang mit einem Gottesdienst feiern möchten. Aber auch diejenigen sind herzlich eingeladen, deren Ruhestand vielleicht schon etwas länger andauert und die einmal einen neuen Blick auf ihren Ruhestand bekommen möchten. Unter dem Motto "Die neue Freiheit leben – Aufbruch in den Un-Ruhestand" möchte das Team um Vikarin Denise Beckmann mit der Gottesdienstgemeinde den Fragen, Ansprüchen, Schwierigkeiten und natürlich Freuden des Ruhestandes nachgehen. Nach dem Gottesdienst bietet ein Umtrunk die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch.


Ausruhen verboten? - Bild: Anja Schweppe-Rahe/pixelio

 
 
 
 
Aufbruch in den Un-Ruhestand? Besonderer Gottesdienst in Neheim
 

Kirchenkreis Arnsberg - Impressum