19.04.2014

Selbstmanagement: Die Freude an der Verwirklichung von Vorsätzen.


Mit guten Vorsätzen ist der Weg zur Hölle gepflastert, heißt es. Es ist menschlich, dass Vorsätze nicht durchgehalten und Ziele bald wieder aufgegeben werden. Trotzdem erleben wir das häufig als persönliche Schwäche, die wir uns übelnehmen oder die uns wütend macht.  Aber wie finden wir gute und erreichbare Ziele? Wie verankern wir diese im Alltagsverhalten? Und wie können wir es so angehen, dass die Erfolgswahrscheinlichkeit steigt?

Zu diesem Thema laden die Diakonie Ruhr-Hellweg und der Förderkreis für psychische Gesundheit in den Treffpunkt „La Vie“ in Sundern, Hauptstr. 110, am Mittwoch, 30. April, um 18 Uhr zu einem Vortrag von Horst Kämmerling, Psychotherapeut und Supervisor aus Dortmund, ein. Er zeigt ein Modell auf, das es ermöglicht, über verschiedene Handlungsschritte  Ziele erfolgreich zu erreichen. Ein persönlicher Erfahrungsbericht über erfolgreiches Selbstmanagement, ein allgemeiner Gedankenaustausch bzw. eine kleine Übung zum Thema runden den Abend ab. Alle Interessierte sind herzlich eingeladen.


 
 
 
 
Selbstmanagement: Die Freude an der Verwirklichung von Vorsätzen.
 

Kirchenkreis Arnsberg - Impressum