24.03.2014

„Frauen, wie die Zeit vergeht...“-10 Jahre Ökumenisches Frauenfrühstück in Neheim


Ins Leben gerufen wurde diese Veranstaltung u.a. von Renate Lintzen, die zusammen mit einem kleinen Helferkreis das erste Frühstück im damaligen Bonhoeffer-Haus an der Pauluskirche ausrichtete. Zwei mal im Jahr treffen sich evangelische und katholische Frauen zu einem gemeinsamen Frühstück, wobei neben einem gut bestückten Buffet auch immer ein kleines Unterhaltungsprogramm zum Ablauf gehört. In den zehn Jahren seit 2004 hat sich der kleine Vorbereitungskreis auf 15 Mitarbeiterinnen aufgestockt. 60-100 Frauen genießen in der Regel das Zusammensein. Musikalische Unterstützung kam von je her von Renate Beck am Klavier, aber auch andere Musiker zeigten ihr Können im Laufe der Jahre.Diesmal bezauberte ein junges Querflötenduo  das Publikum mit Boogie, Swing und der Zauberflöte.

Pfarrerin Gabi Hirsch und Vera Kloke eröffneten das reichhaltige Buffet. Die emsigen Mitarbeiterinnen sorgten im Minutentakt für Nachschub am Buffet, das von allen Teilnehmerinnen ausgiebig genutzt wurde. Mit Sekt wurde auf die zehn gemeinsamen Jahre angestoßen, wobei die langjährigsten Mitglieder und die Mitarbeiterinnen mit einem kleinen Geschenk für ihre Treue geehrt wurden.  Man erinnerte sich gemeinsam an die letzten zehn Jahre. Ein liebevoll gestalteter Zeitstrahl diente als Gedächtnisstütze. An ihm konnte man jedes Frühstück mit dem jeweiligen Referenten zurückverfolgen. Eine besondere Showeinlage lieferte dieses Mal die Kabarettistin „Soffi aus Sundern“, die mit ihren witzigen und einfallsreichen Geschichten zu ihrer eigenen religiösen Sozialisation und ihrer Einstellung gegenüber katholischer und evangelischer Kirche für viele und gute Lacher sorgte.

Nach 2 ½ Stunden endete das gemeinsame Frühstück mit einer kleinen Andacht und dem gemeinsamen Segenslied. Zuvor wurde aber daran erinnert, dass die zehn Jahre noch lange nicht rum sind und das Team deswegen noch zu einem weiteren und besonderen Termin am 26.9.14 um 19 Uhr in St. Elisabeth in Moosfelde einlädt. Zu dieser besonderen Feierlichkeit sind ausnahmsweise nicht nur die Frauen, sondern auch Männer eingeladen, um gemeinsam auf zehn Jahre ökumenisches Frauenfrühstück in Neheim anzustoßen.

Text: Denise Beckmann


Bilder: Denise Beckmann

 
 
 
 
„Frauen, wie die Zeit vergeht...“-10 Jahre Ökumenisches Frauenfrühstück in Neheim
 

Kirchenkreis Arnsberg - Impressum