11.03.2014

Briloner Veranstaltungen in der Passionszeit-Gottesdienst-Diskussion-Musik


"Warum musste Jesus sterben ?"
Am Mittwoch, 2. April kommt Pfrin. Antje Rösner von der Erwachsenenbildung der Ev. Kirche von Westfalen um 19.30 Uhr in die Ev. Stadtkirche, Kreuziger Mauer 2, um Antworten auf diese Frage in einem Vortrag vorzustellen.
Musste Jesus sterben? Musste er sterben, damit Menschen erlöst werden und  Gnade bei Gott finden? Oder starb er, weil seine Ideen vom Reich Gottes zu utopisch waren?
Diese Fragen werden seit Jahrhunderten immer wieder diskutiert. Auch auf der Veranstaltung "Jesus Christus-Menschenkind und Gottessohn" während des Glaubenskurses, der im letzten Jahr in mehreren Gemeinden des Kirchenkreises stattfand, kamen die Fragen auf.
Pfrin Antje Rösener wird die Argumente für jede Seite vorstellen, anschließend ist die Diskussion miteinander ausdrücklich erwünscht. Bild: EBW

Am Sonnatg, 16. März feiert Pfrin Christiana Bergamnn um 18.00 Uhr in der Ev. Stadtkirche Brilon, Kreuziger Mauer 2, einen Besonderen Salbungsgottesdienst.

Am Sonntag, 6. April, gestaltet der Gemeindechor cantamus um 17.00 Uhr eine Passionsmusik in der Ev. Stadtkirche.


 
 
 
 
Briloner Veranstaltungen in der Passionszeit-Gottesdienst-Diskussion-Musik
 

Kirchenkreis Arnsberg - Impressum