04.02.2014

Spende für Ehe-, Familien-und Lebensberatung


Brilon. Ein Jahr nach ihrer Einführung in Brilon hat Pfarrerin Kathrin Koppe-Bäumer ihre Geldgeschenke weitergegeben. Menschen aus Brilon und Umgebung haben sie mit diesen Gaben begrüßt. 1010 Euro überreichte sie während des Konzertgottesdienstes am 19. Januar Steffen Baumann, dem Vorstand der Diakonie Ruhr-Hellweg e.V. für die Arbeit der Ehe-,Familien-und Lebensberatung. Auch die beiden Beraterinnen Kerstin Pasch (Ehe-, Familien-und Lebensberatung in Meschede) und Ellen Mendelin-Plauth (Schwangerschaftskonfliktberatung in Brilon) waren anwesend.

Kathrin Koppe-Bäumer: „Familien-, Ehe-und Lebensberatung liegen mir schon lange am Herzen. Ich lebe selbst in vielfältigen Familienbeziehungen. Und ich weiß, wie gut es tut, Beratung in Anspruch zu nehmen, wenn es in der Familie kriselt.“ Sie habe schon oft mit den Beraterinnen zusammengearbeitet an Diakoniesonntagen, bei Gottesdiensten für Geschiedene und für Paare und für verwaiste Eltern und deren Angehörige.“ Steffen Baumann nahm den Scheck erfreut entgegen, dankte der Pfarrerin und der Ev. Kirchengemeinde Brilon: „Dieses Geschenk zeigt mir, dass Diakonie  auf der Verbands-und der Gemeindeebene gut zusammenarbeiten und sich gegenseitig unterstützen. Die Beratungsarbeit braucht auch die finanzielle Zuwendung der Gemeinde, denn die Angebote sind für die Ratsuchenden kostenlos.“


Von links: Ellen Mendelin-Plauth, Kerstin Pasch, Kathrin Koppe-Bäumer, Steffen Baumann- Bild: Brigitte Strenger

 
 
 
 
Spende für Ehe-, Familien-und Lebensberatung
 

Kirchenkreis Arnsberg - Impressum