24.10.2017

Klartext: Sexualität in der Flüchtlingsarbeit


Kompetent im Ehrenamt

Ein Seminar für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit

Der Umgang mit Sexualität ist ein bewegendes Thema. Erst recht wenn unterschiedliche kulturelle, ethnische und religiöse Grundorientierungen, Wert- und Moralvorstellungen aufeinandertreffen.  Wie gehe ich mit einem Verdacht der Verletzung der sexuellen Selbstbestimmung um? Was kann ich tun, wenn ich zur Vertrauensperson werde und von traumatischen Erlebnissen erfahre? In diesem Seminar wird über heikle Situationen und schwierige Fakten gesprochen, werden Unsicherheiten geklärt und Handlungskompetenzen gewonnen.

Das Seminar findet am 23.11.2017 von 15:00 – 18:30 Uhr im Kirchsaal an der Kreuzkirche, Bundesstr. 166, in 59909 Bestwig statt. Die Teilnahme ist kostenlos und unabhängig von Konfession und Nationalität. Anmeldungen nimmt Frau Voss bis zum 16.11.2017. unter 0291-95298220 von 8:00 – 13:00 Uhr oder unter barbara.voss(at)kka-online.de entgegen.

Durch den Tag begleiten Sie Pfarrer Peter Sinn, Diakoniepfarrer im Evangelischen Kirchenkreis Arnsberg, Ellen Mendelin-Plauth, Beratungsstelle für Familien- und Lebensfragen der Diakonie Ruhr-Hellweg, beide Ansprechpersonen bei Verdacht auf Verletzung der sexuellen Selbstbestimmung im Ev. Kirchenkreis Arnsberg und Susanne Schulze vom Referat Ev. Erwachsenenbildung im Ev. Kirchenkreis Arnsberg.


 
 
 
 
Klartext: Sexualität in der Flüchtlingsarbeit
 

Kirchenkreis Arnsberg - Impressum