11.12.2013

Solide Grundlage für die nächsten Jahre- Gemeindeversammlung der Kirchengmeinde Hüsten


„Die Evangelische Kirchengemeinde Hüsten ist zukunftsfähig aufgestellt.“ Dieses Fazit zog die Presbyteriums-Vorsitzende Monika Hunsinger auf der Gemeindeversammlung am 2. Advents-Sonntag in der Hüstener Kreuzkirche.

Fast ein Jahr hatte das Leitungsgremium der Kirchengemeinde daran gearbeitet, das strukturelle Problem im Haushalt der Kirchengemeinde zu lösen. Bereits vor drei Jahren hatte sich die Kirchengemeinde von dem Gemeindezentrum in Müschede getrennt und dieses veräußert. Allerdings reichte diese Maßnahme nicht aus, das finanzielle Loch im Haushalt zu stopfen. „Dem Presbyterium liegt viel daran, auch weiterhin einen Kirchenmusiker, eine Mitarbeiterin in der Seniorenarbeit, einen Küster sowie eine Gemeindesekretärin zu beschäftigen. Gleichzeit wollten wir betriebsbedingte Kündigungen unbedingt vermeiden. Wir haben uns die Entscheidung nicht einfach gemacht“, so Hunsinger. Einvernehmlich werden nun alle hauptamtlichen Mitarbeiten auf einen Anteil ihrer Arbeitszeit verzichten. Damit wird sichergestellt, dass alle Arbeitsbereiche erhalten bleiben. Finanzkirchmeister Thomas Oppermann dankte allen Beteiligten für ihr Entgegenkommen und die Solidarität. Rund zwei Drittel der Kirchensteuereinnahmen wendet die Kirchengemeinde für Personalkosten auf. Oppermann legte auf die Feststellung wert, dass es sich dabei um Aufwendungen handele, die Teil des Gemeindelebens ausmachten. Oppermann erklärte dazu: „Mit dem jetzt verabschiedeten Personal- und Finanzkonzept können wir die nächsten Jahre solide arbeiten.“

Sonja Sarnow, die Leiterin des evangelischen Regenbogenkindergarten berichtete über die Entwicklung des Familienzentrums Mühlenberg-Unterhüsten. Derzeit werden über 50 Kinder unter und über 3 Jahren dort betreut. In Kürze wird das Gebäude mit neuer Lichttechnik ausgestattet und modernisiert.

Das Presbyterium kündigte an, die Jugend- und Konfirmandenarbeit künftig weiterentwickeln zu wollen. Ziel sei es, diese Bereiche in der Gemeinde zu vernetzen. Einen Ausblick auf das nächste Jahr gab es auch .Am Sonntag, dem 25. Mai 2014 findet das nächste Gemeindefest rund um die Kreuzkirche statt.


 
 
 
 
Solide Grundlage für die nächsten Jahre- Gemeindeversammlung der Kirchengmeinde Hüsten
 

Kirchenkreis Arnsberg - Impressum