06.06.2017

Reformation-kenntnisreich und humorvoll. Korrektur-Termin Marsberg


Marsberg/Medebach/Olsberg/Warstein. “Überaus erfrischend. Eine wunderbare Hilfe in diesem Jahr. Alle populären Lutherirrtümer sind aufgelistet und durch einen kundigen und dabei überaus humorvollen und versierten Autor kommentiert. Lohnt sich“. So kommentiert die evangelische Zeitschrift “Zeitzeichen” im April diesen Jahres das vom Theologen, Journalisten und Buchautor Andreas Malessa geschriebene Werk “Hier stehe ich, es war ganz anders”. Humorvoll und gleichzeitig gut recherchiert positioniert Malessa sich zur deutschen Hauptfigur des Reformationsjubiläums. Am zweiten Juni-Wochenende tritt er dreimal mit dem Programm im Kirchenkreis Arnsberg auf:

·        Freitag, 9. Juni, 20.00 Uhr: Emmauskirche Marsberg, Jittenberg 5

·        Samstag, 10. Juni, 19.00 Uhr, Pfarrgarten Medebach, Prozessionsweg 32

·        Sonntag, 11. Juni, 19.00 Uhr, Martin-Luther-Kirche in Warstein, Belecker Landstr. 14a

Am Sonntagmorgen ist Malessa um 10.00 Uhr in der Ev. Stadtkirche in Brilon, Kreuziger Mauer 2, zu Gast: Gerechtigkeit und Gnade sind seine Themen, wenn er über das Weinberglied des Propheten Jesaja kenntnisreich – aber eben auch mit einer großen Prise Humor - predigt.


Andreas Malessa

 
 
 
 
Reformation-kenntnisreich und humorvoll. Korrektur-Termin Marsberg
 

Kirchenkreis Arnsberg - Impressum