30.01.2017

Hilfe für koptische Christen


Hüsten. Anfang Dezember warfen Terroristen während der Messe eine Bombe in die Kirche Sankt Peter und Paul in Kairo, töteten 25 Menschen und verletzten viele weitere.

Die Evangelische Kirchengemeinde Hüsten legte über die Weihnachtszeit einige Hundert Euro für die betroffene Kirchengemeinde zusammen. Das Presbyterium stockte den gesammelten Betrag auf 1.000 € auf. Es ist, gemessen an den Zerstörungen im und am Kirchengebäude nur ein kleiner Beitrag, aber er soll den Christen in Ägypten zeigen, dass sie nicht alleine sind, und dass Menschen hier in Europa an sie denken.

Bischof Damian vom Koptischen Kloster in Höxter, zu dem die Kirchengemeinde freundschaftlichen Kontakt pflegt, wird den Betrag entgegennehmen und an die Gemeinde weiterleiten. BU


Der koptische Bischof Damian-Bild: Ulrike Rüter

 
 
 
 
Hilfe für koptische Christen
 

Kirchenkreis Arnsberg - Impressum