10.01.2017

Da tun sich Abgründe auf - Seelsorge in der JVA Werl


Werl. Kemal hat Scheiße gebaut. So richtig Scheiße. Obwohl? So schlimm war es doch eigentlich auch wieder nicht. Findet zumindest Kemal. Nur mal ein bisschen mit der Knarre rumgefuchtelt. „Ich wollte die doch nicht abknallen. Die Araber sollten nur einen Denkzettel bekommen, weil sie mich zusammengeschlagen hatten.“

Diese Reportage von Hans-Albert Limbrock, Öffentlichkeitsreferent im Ev. Kirchenkreis Soest, finden Sie in "Unsere Kirche" 3/2017 - Die Evangelische Kirchenzeitung in Westfalen und hier


Adrian Tillmanns ist Gefängnisseelsorger in der JVA Werl. Fotos: Hans-Albert Limbrock

 
 
 
 
Da tun sich Abgründe auf - Seelsorge in der JVA Werl
 

Kirchenkreis Arnsberg - Impressum