24.08.2016

Noch möglich: Mitsingen beim Lutheroratorium in Halle


Medebach/Marsberg/Brilon/Olsberg/Bestwig. Über dreißig Menschen aus der Region Ost haben sich bislang zum Mitsingen beim Lutheroratorium am Samstag, 11. März 2017 im Gerry-Weberstadion in Halle/Westfalen angemeldet. Es können sich noch mehr Menschen - natürlich auch aus anderen Gemeinden -anmelden.Sie werden mit aktuell 1300 anderen Sängerinnen und Sängern, professionellen Musical-Stars, einem Symphonieorchester und einer Rockband das Lutheroratorium aufführen, dass am 31.Oktober2015 in den Westfalenhallen in Dortmund seine Welturaufführung feierte. Das Publikum war begeistert von den mitreißenden Liedern, einer konzentrierten Geschichte rund um die Ereignisse beim Reichstag zu Worms und aktuelle Bezüge ..

Folgende Probentermine sind für die interessierten Sänger/Sängerinnen angesetzt:

17. November um 19.00 Uhr Probe im Regionalchor mit KMD Gerd Weimar im Gemeindezentrum Brilon
20.November, 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr, Kreisgymnasium Halle, Regionalprobe in Halle in Westfalen

2.März 2017 um 19.00 Uhr Probe im Regionalchor mit KMD Weimar im Gemeindezentrum Brilon
4.März 2017, 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr Hauptprobe im Gerry-Weber Event-Center in Halle/Westfalen

10.März 2017  möglicherweise abends Generalprobe, falls wegen großer Nachfrage am 11.3 nachmittags eine zusätzliche Aufführung stattfinden sollte.
11.März 2017 , 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr Generalprobe Gerry-Weber Stadion Halle/ Westfalen
                       19.00 Uhr bis 21.00 Uhr Aufführung, Gerry – Weber Stadion Halle / Westfalen

Anmeldungen sind noch möglich unter www.lutheroratorium.de/veranstaltungen oder telefonisch bei der Creativen Kirche Witten,  Der Projektchor KKArnsberg aus Brilon hat Chornummer CH60503550


Teil eines großen Chores sein - Sauerländer können sich noch anmelden Bild: KKB

 
 
 
 
Noch möglich: Mitsingen beim Lutheroratorium in Halle
 

Kirchenkreis Arnsberg - Impressum