14.12.2015

Bezirksverband der Frauenhilfe hat viel vor im nächsten Jahr


Die Vorstandsfrauen des Bezirksverbands Hella Bilstein und Adelheid Treeck zitieren in ihrem Weihnachtsbrief an alle Frauenhilfen in den Kirchengemeinden ein Gedicht von Paul Reding: "Eine Tür/ steht aber längst/ schon offen;/ es ist die zum/ bethlehmschen Kind". Sie sind sicher, "die Herzenstür kann weit geöffnet werden, sie ist nicht begrenzt durch starre Pfosten und feste Rahmen". Deshalb fordern sie die Frauen auf, den Schritt des Öffnens zu wagen und sich dazu von der Jahreslosung 2016 ermutigen zu lassen. Die lautet: "Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet." (Jesaja 66,13
Die Frauenhilfe öffnet ihre Türen zu vielen Verastaltungen im nächsten Jahr:

  • Montag, 18. April - Donnerstag, 21. April: Jahresthementagung in Bad Driburg, Thema: "Wir kümmern uns - Care als gesellschaftliche Aufgabe"; Infos: Irmgard Belthle, Tel. 0291-51442
  • Bibeltage am
    Mittwoch, 6. April in Hüsten
    und am Mittwch, 27. April im Gemeindehaus an der Christuskirche, Meschede
  • Leiterinnenkonferenzen
    Montag, 23. Mai in der Diakonissenkommunität Zionsberg in Scherfede
    Die 2. Konferenz wird noch geplant, Ort: Neheim
  • Bezirksverbandsfest
    Mittwoch, 28. September in Olpe bei Freienohl

 
 
 
 
Bezirksverband der Frauenhilfe hat viel vor im nächsten Jahr
 

Kirchenkreis Arnsberg - Impressum