Logo des evanglischen Kirchenkreis Arnsberg Logo der EKvW

Nachrichten aus dem Ev. Kirchenkreis Arnsberg 80

26. November 2016

Der Gerechte ist wie ein Baum, gepflanzt an Wasserbächen, der seine Frucht bringt zu seiner Zeit, und seine Blätter verwelken nicht. Psalm 1,3


Liebe Leserin, lieber Leser,  

am Tag vor dem ersten Advent diese Verse über gerechtes Leben. Morgen am ersten Advent die Verheißung: Siehe, dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer. Wenn wir auf Gott-in-der-Welt hoffen, kommen uns Träume von der gerechten Welt ganz nahe. Im Traum hört Josef Worte, die ihn auffordern, seiner schwangeren Verlobten gerecht zu werden, bei ihr zu bleiben - und dadurch mit Konventionen zu brechen.
Im Traum werden die Weisen ermutigt, auf ihrem Rückweg aus Bethlehem, dem neuen König gerecht zu werden, nicht bei König Herodes Station zu machen - und damit gegen das Gehorsamsprinzip zu handeln.

Für Maria ist es wie ein Traum, als der Engel ihr sagt: Du wirst ein Kind gebären und es Jeshua nennen: Gott hilft. Monate später antwortet sie darauf: Hoch gelobt sei Gott, der die Niedrigen aufrichtet und die Hochmütigen vom Thron stößt.
Lassen Sie sich zu Träumen anregen in der Adventszeit.
Lassen Sie sich aus ihren Träumen Energie schenken, die sie auf den Weg der Gerechtigkeit führt, zu Nachbarinnen und Freunden, zu Fremden und Vertrauten, zu Familienmitgliedern und Kolleginnen. Trauen Sie Ihren Wurzeln, nehmen Sie Wasser auf und bringen Sie Früchte zur rechten Zeit. Freuen Sie sich, Ihre Blätter werden nicht verwelken.

Herzlich grüßt Sie
Kathrin Koppe-Bäumer

Aus dem KSV

Stundenaufstockung

Der Kreissynodalvorstand hat beschlossen, die wöchentliche Arbeitsstundenzahl der Beauftragten für Flüchtlingsarbeit um zwei Stunden auf 12 Wochenstunden zu erhöhen. Die Erfahrungen, die Susanne Willmes und Anna-Franziska...

nach oben       mehr

Aus dem Kirchenkreis

Mit einer Homepage Menschen erreichen - Baukasten unterstützt Gemeiden

Bielefeld/Brilon. Andrea Sander ist begeistert vom Homepage-Baukasten, den die Evangelische Kirche von Westfalen den Kirchengemeinden anbietet. Sie ist im Bereich Kommunikation zuständig für die Begleitung der Ehren- und...

nach oben       mehr

Kinder, Jugendliche und Erwachsene führen Bachs Weihnachtsoratorium auf - Zusätzlich: Familienkonzert für Eltern und Kinder und-Werkeinführung

Meschede. Der Projektchor des Kirchenkreises Arnsberg führt am dritten Advent, 11. Dezember, gemeinsam mit dem Kinder- und Jugendchor VokalTotal Arnsberg sowie dem Südwestfälischen Kammerchor und dem Oratorienchor des Städt....

nach oben       mehr

Begegnungen von Mensch zu Bild zu Mensch - Porträts von Elke Frommhold

Wenn am 25., 26. und 27. November in  der Arnsberger Kulturschmiede das Theaterstück UTOPIA wieder aufgeführt wird, ist einer dabei, dessen in ausdrucksvollen Farben gemaltes Portrait imn Gemeinsamen Kirchenzentrum in...

nach oben       mehr

Zeit für die Zeit vom 25.09. - 29.09.2017 in Zierenberg

Fortbildung nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) Die Zeit ist heute eine der wichtigsten beruflichen Ressourcen.  Einerseits stellen „Just in time“-Taktungen einen marktpolitischen Vorteil dar und effizientes...

nach oben       mehr

Breite Zustimmung auf solider finanzieller Basis - Arnsberger Kreissynode setzt Veränderungsprozess fort.

Meschede. Die Herbstsynode des Evangelischen Kirchenkreises Arnsberg beschloss am 19. November im Kreishaus nach wenigen Rückfragen mit vier Enthaltungen und einer Gegenstimme, den Planungsentwurf für die Bildung eines neuen...

nach oben       mehr

18. Westfälische Landessynode in Bielefeld

Bielefeld. Superintendent Alfred Hammer und die Delegierten des Kirchenkreises Arnsberg: Stefanie Schumacher, Neheim, Matthias Tast, Bestwig, und Kathrin Koppe-Bäumer, Meschede, nahmen vom 14.-17. November an der Landessynode in...

nach oben       mehr

Begeisterte Reaktion aufs Luther-Projekt

Soest. Bettina Boronowsky, Kulturredakteurin des Soester Anzeigers, schrieb am Reformationstag eine begeisterte Kritik über die Aufführung des Luther-Projekts in der Wiesenkirche am Tag zuvor "Hunderten von...

nach oben       mehr

Kirchenkreis Arnsberg im Radio (Kopie 1)

C horalandacht auf WDR 3Am Samstag vor dem ersten Advent hat Markus Vogt auf WDR 3 die Morgenandacht über das Adventslied "Es kommt ein Schiff geladen" gehalten. Zum Nachhören hier Wort zur Woche Wöchentlich...

nach oben       mehr

Aus den Kirchengemeinden

Erster Advent ökumenisch auf dem Marktplatz

Wickede. Am 27. November ist der 1. Advent. In Wickede wird die Adventszeit 2016 mit einem Ökumenischen Familiengottesdienst eingeläutet. Er wird getragen von den beiden christlichen Kirchengemeinden Wickedes und wird...

nach oben       mehr

Der Osten singt - Gemischter Chor aus drei Gemeinden probt Luther-Pop-Oratorium

Olsberg-Bestwig/Brilon/Marsberg. Am Ewigkeitssonntag startete ein Reisebus am Busbahnhof Olsberg. 11 Jugendliche im Alter zwischen 10 und 17 stiegen mit ihrer Chorleiterin Annette Wallhorn ein, außerdem noch vier Erwachsene...

nach oben       mehr

Festliche Bläsermusik mit traditionellem Weihnachtsliedersingen

Olsberg. Am Sonntag, 4. Dezember findet um 16.00 Uhr in der adventlich geschmückten Martin-Luther-Kirche Olsberg, Bahnhofsstr.48, das traditionelle Weihnachtsliedersingen des Posaunenchores statt. Festlich...

nach oben       mehr

Mit außergewöhnlicher Blasmusik in die Adventszeit 2016 - OktoTUBAS & Friends zum ersten Mal in Brilon

Brilon. Die schon zur Tradition gewordene Adventsmusik am Sonntag, dem 27. November, dem 1. Advent um 17.00 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche, Kreuziger Mauer 2. verspricht auch in diesem Jahr einen besonderen musikalischen...

nach oben       mehr

Dankbarkeit bei Besuchern und Besuchten - Visitation wurde mit Gottesdienst abgeschlossen.

Hüsten. Am ersten Novembersonntag ging in Hüsten die Visitation der Ev. Kirchengemeinde mit einem Gottesdienst zu Ende, in dem Pfarrerin Ulrike Rüter und Pfarrer Reinhard Weiß die Liturgie gestalteten und Pfarrer Weiß predigte....

nach oben       mehr

Nicht im Stadium versöhnter Verschiedenheit beharren - Lammert spricht klare Worte im Reformationsgottesdienst

Wickede . „Ich weiß natürlich nicht genau, wie es landesweit mit der Realisierung der Ökumene aussieht. Wir hier in Wickede wären jedenfalls so weit!“ - Pfarrer Dr. Christian Klein von der veranstaltenden evangelischen...

nach oben       mehr

Offen in der Öffentlichkeit - Kirche und Stadt dankbar für Zusammenarbeit

Hüsten. „Wenn eine evangelische Kirchengemeinde visitiert wird, kommen immer auch die Kooperationspartner in den Blick“, gab Superintendent Alfred Hammer die Richtung des Gesprächs zwischen Vertretern der Stadt Arnsberg ,...

nach oben       mehr

Ökumenisches Visitationsgespräch am Reformationstag

Hüsten. Ganz bewusst hatte Superintendent Alfred Hammer, Evangelischer Kirchenkreis Arnsberg, im Rahmen der Visitation der Evangelischen Kirchengemeinde Hüsten, das Gespräch mit der katholischen Gemeinde auf den ...

nach oben       mehr

„GemEINSam unterwegs – Martin Luther und die Spur Jesu“

unter diesem Motto pilgerten im Oktober über 50 evangelische und katholische Hüstener durch Mitteldeutschland. In Eisenach besichtigte die Gruppe zunächst das Luther-Haus. Martin Luther wohnte hier in der Zeit, in der er als...

nach oben       mehr

Ein Jahr mit Luther leben- Auferstehungskirchengemeinde lädt dazu ein

Olsberg-Bestwig. 19 Veranstaltungen, darunter Ausstellungen in der Nähe und Ferne, Kinderbibeltage und Gottesdienste, die Fahrt zum Kirchentag nach Berlin und Wittenberg, eine Reihe, in der es um Reformation im Leben heutiger...

nach oben       mehr

Aus der Diakonie Ruhr-Hellweg e.V.

Helfer und Profis für das Miteinander - Neuer Vorstand stellt sich Mitgliederversammlung der Diakonie vor

Soest/Kirchenkreise Unna, Hamm, Arnsberg und Soest (drh) – Mit einem gedanklichen Streifzug durch das himmlische Jerusalem begann Superintendent Dieter Tometten in seiner Andacht die jüngste Mitgliederversammlung des Diakonie...

nach oben       mehr

© 2016 Evangelischer Kirchenkreis Arnsberg

Redaktion: Kathrin Koppe-Bäumer

Kastanienweg 4
59872 Meschede
Tel.: 0291/9082811
E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit@kirchenkreis-arnsberg.de
 
Haben Sie Fragen oder Anregungen?
Schreiben Sie eine Mail an
oeffentlichkeitsarbeit@kirchenkreis-arnsberg.de.

Vom Newsletter abmelden

Falls der Newsletter nicht richtig dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.