Logo des evanglischen Kirchenkreis Arnsberg Logo der EKvW

Nachrichten aus dem Ev. Kirchenkreis Arnsberg 65

22. Mai 2015

Es soll nicht durch Heer oder Kraft, sondern durch meinen Geist geschehen, spricht der Herr Zebaoth. Sacharja 4,6


Eine der Taufen im Neheimer Freibad

Liebe Leserin, lieber Leser,

Statistiken bedrücken, wenn Geldbeträge und Gemeindegliederzahlen sinken. Daran möchte man gern etwas mit Kraft ändern, große Events anstoßen und durchfühern, auch wenn solche Veranstaltungen viel Mühe machen und Energien kosten. Es kommen auch nicht immer Mengen zu diesen Ereignissen, aber es entstehen neue Gedanken in den Köpfen, das Gefühl von Verbundenheit in den Herzen und Freude beim Blick auf ein Kinderköpfchen bei der Taufe im Neheimer Freibad. Posaunenklänge dort, an der Briloner Hiebammenhütte und im Rüthener Bibertal- die Musik leitet den Gemeindegesang und lockt Spaziergänger an. Sie sehen: Das schöne Wetter und Gottes Geist bringen die evangelischen Gemeinden dazu, die Kirchenmauern hinter sich zu lassen und unter freiem Himmel zu feiern. Gottesdienste werden sichtbar, Vorbeigehende können schnuppern, zuhören und dableiben. Beim Singen, beten und Hören und beim anschließenden Essen.

Bilder von Himmelfahrtsgottesdiensten im Osten-in der Mitte und im Westen des Arnsberger Kirchenkreises finden Sie hier.

Auch Pfingsten passiert viel: Eine Prädikantin wird eingeführt, ein Flüchtlingscafé feiert Geburtstag, eine Kirche ist bis Mitternacht offen. Aber auch sonst ist viel Bewegung im Kirchenkreis: Kontakte wachsen über Gemeindegrenzen hinweg, Konfirmanden sagen ja und ihre Pfarrer und Pfarrerinnen probieren Neues im Konfirmandenunterricht, Kinder und Jugendliche tanzen und singen mit Besen, politisches Engagement entwickelt sich. Ich verstehe Supererintendent Alfred Hammer. Er sagt: "Ich lasse mir die Hoffnung nicht nehmen, dass Gott die Kirche immer weiterbaut und erhält."

Frohe Pfingsten wünscht 

Kathrin Koppe-Bäumer

Aus dem KSV

Regionaler Pilgerweg, Kooperationsvertrag, Statistiken, Kreissynode, Lutherjubiläum…..

Der KSV genehmigt die Zusammenlegung aller Gemeindegottesdienste in den KGM Olsberg-Bestwig, Brilon, Medebach und Marsberg auf den Gottesdienst während des Regionalen Pilgertags am Sonntag 29. September 2015. Die Gemeinden der...

nach oben       mehr

Aus dem Kirchenkreis

Am Anfang war der Rhythmus- Kartenverkauf zu neuem Musical von VokalTotal hat begonnen

Früh am Morgen unter einer S-Bahn-Brücke. Eine Gruppe von Müllmännern fegt neben einem leerstehenden Blumenladen, die Besen schrammen und wischen im Takt. Ihre Pausen verbringen die Männer im Gespräch oder pellen Orangen um die...

nach oben       mehr

Am Anfang war der Rhythmus- Kartenverkauf zu neuem Musical von VokalTotal hat begonnen

Früh am Morgen unter einer S-Bahn-Brücke. Eine Gruppe von Müllmännern fegt neben einem leerstehenden Blumenladen, die Besen schrammen und wischen im Takt. Ihre Pausen verbringen die Männer im Gespräch oder pellen Orangen um die...

nach oben       mehr

Langzeitfortbildung für Erzieherinnen jetzt mit Pfarrerr Klein

Nachdem Claudia Hempert-Hartmann, Pfarrerin im Kirchenkreis Soest, in eine Gemeinde abberufen wurde, konnte die religionspädagogische Fortbildungsreihe für Erzieherinnen und Erzieher im laufenden Kindergartenjahr nur mit...

nach oben       mehr

Neuer Kindergarten und neues Kindergeschirr

Kurz vor der offiziellen Einweihungsfeier der Kita „Grabenstrolche e.V.2 tagte die Leiterinnen-Konferenz der Kindertagesstätten des Ev. Kirchenkreises Arnsberg in Marsberg-Essentho.  Superintendent Alfred Hammerhielt zur...

nach oben       mehr

Reformationsdekade. 2015 - Zeitgenössische Kunst zur Bibel Wanderausstellung zum Dekadenjahr „Bild und Bibel“ erreicht Meschede im Juni

Seit 2008 bereitet sich die Ev. Kirche in Deutschland auf das 500. Jubiläum der Reformation vor, die 1517 vomTheologieprofessor  Martin Luther in Wittenberg ausging. Viele Partner auf kultureller und politischer Ebene gehen...

nach oben       mehr

Gotteslehre von Matthias Haudel erschienen

Der westfälische Theologe Prof. Dr. Matthias Haudel, der als Professor für Systematische Theologie an den Universitäten Münster und Bielefeld lehrt sowie für die Evangelische Kirche von Westfalen und für den Kirchenkreis Arnsberg...

nach oben       mehr

Aus den Kirchengemeinden

Verträge sind unterzeichnet - Neheimer Pfarrteam arbeitet in Sundern mit

Im November beschloss die Kreissynode im Kirchenkreis Arnsberg entsprechend der Vorgabe der Landessynode eine neue Pfarrstellenkonzeption. Die Maßzahl für das Verhältnis der Gemeindeglieder pro Pfarrstelle wurde auf 2750 erhöht....

nach oben       mehr

Trinitatis: Zentralgottesdienst und Gemeindeversammlung in Arnsberg

Das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Arnsberg lädt die Gemeinde am Sonntag, dem 31.05.2015 um 10.00 Uhr herzlich in die Auferstehungskirche ein. Im Anschluss an den Gottesdienst findet bereits die dritte...

nach oben       mehr

Syrien ein Bürgerkriegsland! Vortrag mit Erfahrungen aus erster Hand in Marsberg

Die evangelische und die katholische Kirchengemeinde in Marsberg laden zusammen mit dem dortigen Runden Tisch Flüchtlingsarbeit zu einem Vortrag über die aktuelle Situation in Syrien ein. Am Dienstag, 9. Juni hält Michael Wirth...

nach oben       mehr

Zu zivilgesellschaftlichem Engagement ermutigen - Informationsveranstaltung mit Diskussion über CETA und TTIP in Meschede

Drei rüstige Pensionäre sehen die geplanten internationalen Freihandelsabkommen kritisch. Konkret geht es um CETA und TTIP. Diese Kürzel bezeichnen Abkommen zwischen der EU und Kanada einerseits (CETA) und zwischen der EU und den...

nach oben       mehr

Verträge sind unterzeichnet - Neheimer Pfarrteam arbeitet in Sundern mit

Im November beschloss die Kreissynode im Kirchenkreis Arnsberg entsprechend der Vorgabe der Landessynode eine neue Pfarrstellenkonzeption. Die Maßzahl für das Verhältnis der Gemeindeglieder pro Pfarrstelle wurde auf 2750 erhöht....

nach oben       mehr

Reise in die Lutherstadt Wittenberg

Für die Zeit vom 14.8. bis 17.8. 2015 bietet die Ev. Kirchengemeinde Warstein eine Fahrt an zu den Stätten Martin Luthers. Der Termin ist bewusst ausgesucht vor dem großen Sturm zum 500-jährigen Reformationsjubiläum. Auf dem...

nach oben       mehr

Briloner Café International feiert Pfingsten Geburtstag

 Café International, das von Presbyterin Monika Große-Vollmer im März 2014 in den Jugendräumen des Ev. Gemeindezentrums gegründet wurde, feiert seinen ersten Geburtstag. Um 15.00 Uhr werden am Pfingstsonntag viele Stände auf...

nach oben       mehr

Briloner Fest der Völker in der Pfingstnacht

Heimat in der Fremde suchen viele Flüchtlinge in Deutschland und auch in Brilon. Heimat in der Fremde finden sie, wenn Menschen ihnen freundlich entgegenkommen und sie bei ihren ersten Schritten in der Fremde begleiten: der ...

nach oben       mehr

Superintendent führt Pfingsten Neheimer Prädikantin ein

In der Ev. Kirchengemeinde Neheim gibt es inzwischen eine zweite Prädikantin. Stefanie Schumacher, Kirchmeisterin im Presbyterium, hat ihre Ausbildung im Institut für Fort-, Aus-und Weiterbildung in Villigst abgeschlossen und...

nach oben       mehr

Briefverkehr mit deutlichen Worten - Ökumenische Bibelwoche in Meschede

In keinem anderen Brief an die ersten christlichen Gemeinden benutzte Paulus so deutliche Worte der Verärgerung und des Unmuts über das Verhalten der Gemeindeglieder wie in seinem Brief an die Galater. Warum Paulus sich so...

nach oben       mehr

Arnsberg hat wieder eine Arche

Seit 4 Jahren befindet sich das Gemeindebüro der Evangelischen Kirchengemeinde Arnsberg in der Hellefelder Str. 31, das bisher allerdings „namenlos“ war. Das Presbyterium hat daher vor kurzem unter den Gemeindemitgliedern zur...

nach oben       mehr

Bauunterbrechung neben Neheimer Christuskirche

Lange hatte es gedauert, bis am 7. April endlich alle Baugenehmigungen dem Neheimer Presbyterium vorlagen. Viel Institutionen mussten  die Bau-und Finanzierungspläne des Presbyteriums genehmigen. Auf dem freien Grundstück...

nach oben       mehr

Aus der Diakonie Ruhr-Hellweg e.V.

Immer mehr Paare wenden sich an die Diakonie - Jahresbericht der Beratungsstellen in Arnsberg und Meschede

Arnsberg/Meschede (drh) – „In vielen Fällen ist es tatsächlich das verflixte siebte Jahr“, sagte Uwe Madeia von der Ehe-, Familien- und Lebensberatung der Diakonie Ruhr-Hellweg. Immer mehr Paare kommen in die Sprechstunde bei ihm...

nach oben       mehr

Neuer Verwaltungsrat für Diakonie Ruhr-Hellweg gewählt

Das heilende Handeln in der Nachfolge Christi: Mit der Berufung auf diesen diakonischen Auftrag eröffnete Alfred Hammer, Superintendent des Kirchenkreises Arnsberg und Verwaltungsratsvorsitzender, die Mitgliederversammlung der...

nach oben       mehr

© 2015 Evangelischer Kirchenkreis Arnsberg

Redaktion: Kathrin Koppe-Bäumer

Kastanienweg 4
59872 Meschede
Tel.: 0291/9082811
E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit@kirchenkreis-arnsberg.de
 
Haben Sie Fragen oder Anregungen?
Schreiben Sie eine Mail an
oeffentlichkeitsarbeit@kirchenkreis-arnsberg.de.

Vom Newsletter abmelden

Falls der Newsletter nicht richtig dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.