24.10.2013

Um Himmelswillen Solo singen - Olsberger Jugendchor entführt in Disneys Musicalwelt


Um Erfahrungen im Solosingen zu machen, hatten sich die Sängerinnen und Sänger des Jugendchores „Um Himmelswillen“ der Ev. Kirche in Olsberg ein Konzertprogramm von Disneyliedern gewünscht. Chorleiterin Annette Wallhorn machte es mit einem Team von Helfern möglich. So wurde das Publikum am 10. und am 17. Oktober im gut gefüllten Gemeindehaus in die märchenhafte Welt verschiedener Walt Disneyfilme entführt. Das Programm wurde mit zwei Stücken aus „König der Löwen“ eröffnet. Die Lebensphilosophie „Hakuna Matata“, die die mit Löwenmasken verhüllten Sängerinnen darboten, lud sofort zum Mitklatschen ein. Es folgten zwei  Stücke aus „Arielle, die Meerjungfrau“. Während der Probenphase waren im Chor viele Ideen entstanden, den Gesang mit Aktionen auf der Bühne zu untermalen. So konnten die Zuhörer während der Arielle- Lieder in die Augen einer wunderschönen Meerjungfrau blicken. Es folgte „Dir gehört mein Herz“ aus dem Tarzanmusical, natürlich umrandet von einer Palme, einem Stoffgorilla und einer Babypuppe. Anschließend erklang „Somewhere over the rainbow“ aus dem „Zauberer von Oz“. Winnie Puh läutete schließlich die Pause ein. Nach der Pause tanzte der Bär Balu aus dem „Dschungelbuch“ durchs Publikum und sang „Probier´s mal mit Gemütlichkeit“. Das Publikum musste mitschwingen und sich entspannen. Bei Liedern aus „Aladdin und die Wunderlampe wurde der Held der Geschichte gemeinsam mit Prinzessin Jasmin auf einem fliegenden Teppich sichtbar. Den Abschluss bildete „Endlich sehe ich das Licht“ aus dem Musical „Rapunzel“ und „Supercalifragili“ aus „Mary Poppins“. Großer Applaus belohnte die 15 Sängerinnen und Sänger, Akteure und die Chorleiterin für ihre tolle Leistung.

Elisabeth Patzsch


 
 
 
 
Um Himmelswillen Solo singen - Olsberger Jugendchor entführt in Disneys Musicalwelt
 

Kirchenkreis Arnsberg - Impressum