Aktuelles aus Arbeitsbereich "Dialog mit dem Judentum"

21.11.2013

Flucht und Zuflucht - Schweigemarsch und interreligiöses Friedensgebet zum 9. November 2013 in Meschede

Ein großer Kreis von Einrichtungen und Persönlichkeiten hatte eingeladen und zahlreiche engagierte Menschen waren gekommen. Pater Cosmas begrüßte die Anwesenden auf dem Stiftsplatz. Er erinnerte an einige Schicksale jüdischer Familien aus Meschede in der Nazi-Zeit und richtete dann den Blick auf die Gegenwart: „Für die Bereitschaft, Flüchtlingen...[mehr]


13.11.2013

Forschungsprojekt gegen das Vergessen - Schüler erkunden Lebensgeschichten hinter Grabsteinen

Neheim. „Ein Mensch ist erst vergessen, wenn sein Name vergessen ist“, unter diesem Leitspruch hat der Künstler Gunter Demnig seine ersten Stolpersteine verlegt. In Neheim haben sich Schüler und Schülerinnen des Franz-Stock- (FSG) und St.-Ursula-Gymnasium (SUG) sowie der Realschule Neheim seit den Sommerferien die Geschichte der jüdischen...[mehr]


24.10.2013

Mahnendes Gedenken - 75 Jahre Reichpogromnacht

Kirchenkreis Soest/Kirchenkreis Arnsberg– In diesem Jahr jährt sich die Reichspogromnacht zum 75. Mal. Im Gebiet der  Evangelischen Kirchenkreise Soest und Arnsberg wurden am 9. November 1938 wie überall in Deutschland fast alle Synagogen in Brand gesteckt und zerstört. Diesem Höhepunkt des Judenhasses folgte nur wenige Jahre darauf die...[mehr]


Arbeitsbereich Dialog mit dem Judentum

Pfarrer i.R. Wilfried Oertel

Pfarrer Dietmar Schiwy 

 
 
 
 
Judentum
 

Kirchenkreis Arnsberg - Impressum