28.03.2015

Religionsverbindende Paare für Buchprojekt gesucht


Buchprojekt „Religiös gemischte Paare“
Bitte um Unterstützung

Wilfried Oertel, Pfarrer i. R. und Beauftragter für den Kontakt zu Judentum und Islam im Ev. Kirchenkreis Arnsberg, plant ein Buchprojekt zum Thema „Religiös gemischte Paare“ und bittet um Unterstützung.

Thema:
Es geht um eine lebendige, berichtende Darstellung vom Leben religiös gemischter Paare. Der Stil kann umschrieben werden als erzählende Dokumentation ohne Anspruch auf irgendeine Vollständigkeit. Es soll um Paare gehen, die verschiedene Religionen und damit verschiedene kulturelle Wurzeln in ihrer Partnerschaft vereinen.

Konkret soll zur Sprache kommen, wie die Paare sich kennen gelernt haben, wie sie sich mit den Erwartungen ihrer jeweiligen Familien auseinander setzen mussten, inwiefern Fragen von Religion und kulturellen Traditionen bei der Erziehung eine positive oder kritische Rolle spielen/ spielten oder nicht.

Durchführung:
Ist das Paar generell einverstanden damit, an dem Projekt teilzunehmen, wird ein Fragekatalog vorgelegt. Das Paar kann sich auf dieser Basis in Ruhe vorbereiten.
Anschließend führt Wilfried Oertel mit dem Paar ein Gespräch, dessen Ergebnisse er in einem Text zusammenfasst. Die interviewten Personen entscheiden selbst, wieviel sie an Persönlichem mitteilen bzw. zurückhalten wollen.
Der fertige Text wird dem Paar noch einmal zur Prüfung vorgelegt.
Es werden alle persönlichen Daten anonymisiert, Ortsangaben allgemein gehalten, sodass eine Identifizierung der Personen nicht möglich ist. Es gibt keine Fotos von den befragten Personen.
Aus diesen darstellenden Texten setzt sich das Buch zusammen, ergänzt um einige Sachtexte zu entsprechenden Paaren gestern und heute und zu Hochzeitsbräuchen und -riten.

Ziel:
Ziel dieser Veröffentlichung soll es sein, diese neue Art von religiös/ kulturell gemischten Partnerschaften für andere sichtbar, nachvollziehbar und erlebbar zu machen. Wilfried Oertel geht davon aus, dass in Gesprächen über diesem vermehrt aufkommenden Typ von Partnerschaft viel von Zuwendung, Unterstützung und Bestätigung aber auch Schmerzvolles zur Sprache kommen wird.

Kontakt:
Oertel bittet um Hinweise bzw. eventuell Vermittlung von geeigneten und interessierten Paaren. Ihm ist bewusst, dass bei diesem Projekt auch sehr persönliche und zu schützende Themen berührt werden. Deshalb ist behutsame Vorgehensweise zu wünschen. Wilfried.Oertel(at)gmx.de, Tel. 0291/52863


 
 
 
 
Religionsverbindende Paare für Buchprojekt gesucht
 

Kirchenkreis Arnsberg - Impressum