06.03.2017

Opa und die ollen Kamellen - Fünftägiges Praxisseminar zur Biografiearbeit bietet Lernen und Leben an einem magischen Ort


Wer häufig älteren Menschen begegnet – sei es im (seelsorgerlichen) Ehrenamt oder im beruflichen Alltag, bei Besuchen im Altenheim, Krankenhaus  oder Hospiz, hat es längst beobachtet: Die Menschen erzählen gern von früher und Geschichten aus ihrem eigenen Leben. Die Kommunikation älterer Menschen bewegt sich überwiegend auf einer erzählenden Ebene. Dabei haben die Geschichten, neben dem reinen Unterhaltungscharakter, auch einen hohen Stellenwert für das Weitertragen der Lebenserfahrung und das Selbstverstehen. Biografischen Geschichten begegnen, sie richtig verstehen und einordnen zu können, sind Themen der theoretischen Arbeitseinheiten an den Vormittagen während des 5- tägigen Seminars vom 25.09. – 29.09.2017 in Kloster Lehnin. Das ehemalige Kloster liegt am Rande des Fläming, umgeben von Naturschutzgebieten und ist die älteste Klosteranlage des Landes Brandenburg. Baustil, Atmosphäre und großzügige Naturlandschaften machen das Kloster zu einem magischen Ort. Auf dem Gelände des Klosters finden sich in fußläufiger Nähe ein Senioren- und Pflegeheim, ein Krankenhaus und ein Hospiz. An den Nachmittagen werden die Teilnehmer/innen des Seminars in den genannten Einrichtungen Besuche durchführen. Anschließend werden die Besuche in Kleingruppen reflektiert und auf die Lerninhalte der Vormittage hin betrachtet. Darüber hinaus besteht für jeden Teilnehmer/jede Teilnehmerin zudem die Möglichkeit zur einmaligen Teilnahme an einer Gruppensupervision mit der Stiftspfarrerin.
Die Gruppe ist in Einzelzimmern im 2. Stock des Cecilien Hauses des Klosters untergebracht. Toiletten und Duschen sind auf dem Flur und gemeinsam zu nutzen. Der Austausch untereinander und das Gemeinschaftserlebnis sind uns wichtig. Wir versorgen uns selbst und sprechen Freizeitplanung und großzügige Mittagspausen miteinander ab. Ein Termin zur Vorbereitung des Seminars und dem Kennenlernen der anderen Teilnehmer/innen wird im Frühsommer stattfinden. Die Anreise erfolgt gemeinsam.

Das Seminar ist als Veranstaltung nach dem Weiterbildungsgesetz anerkannt.
Interessenten werden gebeten sich unter 0175 43 49 353 bei Pfarrer Peter Sinn zu melden.


Ltg.:  Pfarrer Peter Sinn /Susanne Schulze 
Datum:  25.09. – 29.09.2017  
Kosten: 220,00 € (Anträge zur Kostenreduzierung können geprüft werden)
Ort:   Luise-Henriette-Stift im Kloster Lehnin
Klosterkirchplatz 1-19, 14797 Lehnin


 
 
 
 
Opa und die ollen Kamellen - Fünftägiges Praxisseminar zur Biografiearbeit bietet Lernen und Leben an einem magischen Ort
 

Kirchenkreis Arnsberg - Impressum