19.09.2016

Das Leben als Text - Autobiographische Schreibwerkstatt mit Christiane Kretzschmar


Brilon. Die Ev. Kirchengemeinde Brilon bietet mit dem Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen Lippe ein Schreibseminar an. An fünf Abenden im Oktober und November wendet es sich an Menschen, die sich schreibend und lesend verschiedenen Aspekten ihres Lebens nähern wollen. Den Leitfaden bilden unterschiedliche Fragestellungen: Woher komme ich? Was hat mich zu der Person gemacht, die ich heute bin?

Gibt es einen Roten Faden in meinem Leben? Welche Vorbilder, Muster bestimmten mein Leben? Wo gab es Wendepunkte?

Spielerisch können literarische Formen ausprobiert werden, persönliche Bezüge zu Literatur entdeckt und der Sinn für die Farben unseres Lebens geschärft werden. Im vertraulichen Miteinander besteht die Möglichkeit des Austausches.

Dabei geht es um das Finden eines persönlichen Ausdrucks und um das Angebot, mit „Abstand“ einen Blick auf die eigenen Konflikte, Probleme, auf Strategien und das eigene Lebenspotential zu werfen. Das Ziel ist nicht, einen „tollen“ Text zu schreiben, sondern sich auf einen spannenden Prozess von Ausdruck und Eindruck einzulassen.

Christiane Kretzschmar: Gestalttherapeutische Beraterin, Ausbildung in Poesie- und Bibliotherapie, leitet Schreibwerkstätten, veranstaltet Literaturabende und ist überzeugt, dass Bücher Leben retten können.

Termine: Dienstags, 4. und 25.10.; 8.und 22.11 und 6.12. von 19.00 Uhr-21.15 Uhr
Teilnahmegebühr: 50 Euro

Maximal 10 Teilnehmer/innen

Bankverbindung: Ev. Kirchengemeinde Brilon, Stichwort: Schreibwerkstatt

IBAN DE72 4165 1770 0000 0685 28 Sparkasse Hochsauerland

Der Kurs gilt als gebucht nach Eingang des Teilnehmerbeitrags.

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Bild: sabrinity

 
 
 
 
Das Leben als Text - Autobiographische Schreibwerkstatt mit Christiane Kretzschmar
 

Kirchenkreis Arnsberg - Impressum