11.02.2014

WDR 2-Moderatorin Gudrun Höpker liest in der Briloner Stadtkirche


Ihre Stimme ist vielen vertraut, Woche für Woche moderiert sie das Tagesprogramm für WDR 2. Geboren wurde Gudrun Höpker in Marl. In Lippstadt ist sie aufgewachsen. Nach dem Studium in Bielefeld und Berlin absolvierte sie eine Schauspielausbildung. 1991 wechselte Gudrun Höpker zum Radio, moderierte unter anderem beim RBB und MDR. Im Jahr 2000 wechselte sie zu WDR Einslive und zwei Jähre später zu WDR 2. Daneben spielt sie auf der Bühne, ist als Sprecherin aktiv und tritt demnächst mit einem eigenen Soloprgramm auf. Auf die Frage, welches Buch sie in der letzten Zeit am meisten beeindruckt hat, nannte sie den Roman „Der weite Weg nach Hause“ der englischen Autorin Rose Tremain. Die Moderatorin und Schauspielerin wird das Buch in Brilon vorstellen und daraus lesen.

Der Roman erzählt von Lev, einem Glückssucher. Er ist nach London gekommen, um seiner Familie ein besseres Leben zu ermöglichen. Fremd und einsam denkt er zurück an seine jung verstorbene Frau Marina, seine kleine Tochter Maya und die verrückten Erlebnisse mit seinem Freund Rudi. Doch Lev ist entschlossen, sich eine Zukunft zu erkämpfen: Er entdeckt ein ungeahntes Talent, findet Freunde und sogar eine neue Liebe. „Eine Geschichte wie ein Märchen“ findet Christine Westermann in ihrem Literaturtipp, „ein Märchen aus der Gegenwart: von einem, der auszog, um seiner Familie ein besseres Leben zu bieten. Fast fünfhundert Seiten lang liebt, leidet und freut man sich mit ihm. Und es gibt ein glückliches Ende. Na ja, fast ... Ein berührendes Buch, fröhlich, melancholisch, bewegend und komisch.“

Eine gemeinsame Veranstaltung der Evangelischen Kirchengemeinde Brilon und derBWT-Brilon Kultour.

Freitag, 30. Mai 2014, um 19.30 Uhr, Lesung in der Evangelischen Stadtkirche,  Eintritt 10 Euro Abendkasse / 8 Euro Vorverkauf

 

 

 


Bild: Gudrun Höpker privat.

 
 
 
 
WDR 2-Moderatorin Gudrun Höpker liest in der Briloner Stadtkirche
 

Kirchenkreis Arnsberg - Impressum