05.10.2013

Im Anfang war das Wort - Kirchenkreis bietet Lektorenausbildung an


Am Samstag, 12. Oktober findet von 9.30 -16.15 Uhr im Gemeinsamen Kirchenzentrum in Meschede ein Ausbildungskurs für alle statt, die im Gottesdienst Bibeltexte vorlesen wollen. In diesem Kurs sollen Grundlagen erarbeitet werden, die zum gelingenden Lesen befähigen.

In einem ersten Teil geht es um das „Wort“ selbst, um die Bibel und ihre verschiedenen Übersetzungen, um Hören, Ohr, Sprache und Erfahrung. In einem zweiten Teil wird in die Liturgie des Gottesdienstes eingeführt, und die reformatorische Ämterlehre des „Allgemeinen Priestertums der Gläubigen“ vorgestellt. In einem dritten Teil bietet die Schauspielerin Nadja Gruhn Körper-, Atem-,  Stimm- und Sprechübungen an, die dann in praktischen Übungen zum gestaltenden Lesen vertieft werden. In einer abschließenden gottesdienstlichen Feier werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in ihr Amt der Lektorin und des Lektors eingeführt.

Die Leitung haben Superintendent Hammer, Nadja Gruhn und Christina Bergmann. Interessierte können sich ab Mitte August bei Barbara Voß melden: E-Mail: barbara.voss@kka-online.de       Flyer zur Anmeldung hier


 
 
 
 
Im Anfang war das Wort - Kirchenkreis bietet Lektorenausbildung an
 

Kirchenkreis Arnsberg - Impressum