06.03.2017

Opa und die ollen Kamellen - Fünftägiges Praxisseminar zur Biografiearbeit bietet Lernen und Leben an einem magischen Ort

Wer häufig älteren Menschen begegnet – sei es im (seelsorgerlichen) Ehrenamt oder im beruflichen Alltag, bei Besuchen im Altenheim, Krankenhaus  oder Hospiz, hat es längst beobachtet: Die Menschen erzählen gern von früher und Geschichten aus ihrem eigenen Leben. Die Kommunikation älterer Menschen bewegt sich überwiegend auf einer erzählenden...[mehr]


28.02.2017

Familiennachzug für Flüchtlinge ermöglichen - Evangelische Flüchtlingsbeauftragte gegen rechtliche und verwaltungspraktische Hürden

Soest/Arnsberg. Die von den Synoden Beauftragten für die Flüchtlingsarbeit innerhalb der Evangelischen Kirchenkreise in Westfalen fordern den erleichterten Nachzug der Familien von geflüchteten Menschen. Dies wurde jetzt in einer Konferenz in Schwerte-Villigst, an der für die Kirchenkreise Soest und Arnsberg auch die Synodalbeauftragten Pfarrerin...[mehr]


28.02.2017

Zusammen planen, schreiben und korrigieren - Gemeindebriefredakteure tauschen sich aus

Meschede. Es ist gut, wenn Fachleute sich austauschen. Das spürten Mitglieder von fünf Gemeindebriefredaktionen bei einer gemeinsamen Sitzung Ende Februar. Öffentlichkeitsreferentin Kathrin Koppe-Bäumer hatte  eingeladen und am Gemeindebrief interessierte Menschen aus Medebach, Brilon, Warstein, Arnsberg und Neheim kamen und legten ihrer...[mehr]


28.02.2017

Fair oder gerecht? - Weltgebetstagsvorbereitung im Sauerland

Meschede. 28 evangelische und katholische Frauen trafen sich Mitte Februar zu einer von drei Tagungen zur Vorbereitung des Weltgebetstags am 3. März im Sauerland. Frauenreferentin Gabriela Hirsch führte den Nachmittag mit einem konfessionell gemischten Team theologisch interessierter Frauen durch. Zunächst wurde es bunt in der Begegnungsstätte...[mehr]


28.02.2017

In der Kirche Christi eins sein - Kanzelredner Hubertus Böttcher ruft auf zu wahrhaftiger Geschwisterlichkeit.

Hüsten. Einen Tag nach Luthers Todestag, dem 18. Februar 1546, eröffnete die Evangelische Kirchengemeinde die Gottesdienstreihe „Kanzelreden“ zum Reformationsjubiläum im Kirchenkreis Arnsberg. Kanzelredner war Hubertus Böttcher, Probst in Arnsberg und Dechant des Pastoralen Raums Arnsberg-Sundern. Ökumenisch verbunden zeigte er sich in seiner...[mehr]


Kontakt

Kathrin Koppe-Bäumer

Öffentlichkeitsarbeit
Kathrin Koppe-Bäumer

 
 
 
 
Aktuell
 

Kirchenkreis Arnsberg - Impressum