28.08.2017

Bike and Pray-Motorradgottesdienst am Sauerländerdom


Neheim. Im Schatten des Sauerländer Doms werden am Sonntag, 10. September um 16.00 Uhr Motorräder auffahren und zum Gottesdienst auf dem Neheimer Markt einladen. Initiator ist Pfarrer Wolfram Sievert aus Arnsberg, unterstützt wird er von der katholischen Gemeinde St. Johannes Baptist und Neheim Aktiv. Der Pfarrer ist überzeugter Motorradfahrer und schätzt Rockmusik, wie viele andere Motorradfahrer. Er spielt die E-Gitarre in der Band „Everlasting“, die den Motorrad-Gottesdienst musikalisch begleitet. Bekannt ist die Formation aus dem Worship-Café in der Arnsberger Auferstehungskirche. 2016 fand ein Motorradgottesdienst auf dem Neumarkt in Arnsberg statt. Er war ein Magnet für viele, die zum Abschluss der Motorrad-Saison eine Tor durchs Sauerland machten. Dieses Jahr kann es wieder so sein. Pfarrer Wolfram Sievert wird in seiner Predigt die Freude am Motorradfahren aber auch Sorgen ansprechen. Unterstützung bekommt er vom katholischen Gemeindepfarrer Stefan Jung und von Jugendreferent Karlheinz Krause aus Wickede. Neheim Aktiv bringt die Erfahrung mit Open-Air-Veranstaltungen auf dem Markt ein und sorgt für Technik und Logistik.

Wichtig ist den Veranstaltern, dass auch Menschen eingeladen sind, die keine Motorradfahrer sind. „Es soll ein schönes Fest für alle werden, die gerne unter freie Himmel feiern, Gott danken für gelungene Motorrad-Ausfahrten und ihn um Segen bitten für die Zukunft.“


 
 
 
 
Bike and Pray-Motorradgottesdienst am Sauerländerdom
 

Kirchenkreis Arnsberg - Impressum