03.02.2016

Karten für Adel Tawil- und Peacemaker-Konzerte im Mai in Halle günstig erwerben


Ein Jahr vor dem 500. Reformationsjubiläum weitet die evangelische Kirche den Blick über Deutschland hinaus auf die ganze Welt: „Reformation und die Eine Welt“ – so heißt das Themenjahr 2016. Neben vielen Veranstaltungen vor Ort laden wir als Evangelische Kirche von Westfalen vom 6. bis 8. Mai 2016 in das GERRY WEBER STADION nach Halle ein.

Weite wirkt-Festival
Begeisternd, fair-ändernd, vernetzend und musikalisch wird es werden: großartige Livekonzerte, Begegnungen mit prominenten Gästen aus Deutschland und den weltweiten Partnerschaften, Podien, Workshops und Infoständen zu Themen, die uns alle angehen, viel Musik aus der Einen Welt und natürlich biblische Impulse, einen Festgottesdienst für Kleine und Große sowie eine Fülle von Aktionen, Kleinkünstlern und Mitmachangeboten. Der Ev. Kirchenkreis Arnsberg wird mit internationalen Partnern aus Tansania und mit einem Zelt auf dem Expo-Markt vertreten sein und über das Internationale Chorprojekt, das Gemeinsame Kirchenzentrum in Meschede und die Kooperation der Kirchen mit dem Spirituellen Sommer informieren. Jugendliche aus Brilon werden dabei eine Foto-Aktion durchführen.

Flüchtlingshelfer und Flüchtlinge
Das Festival wird am Freitagnachmittag von Präses Annette Kurschus eröffnet und steht ganz im Zeichen einer „Dankeschön-Feier“ für Flüchtlingshelfer und eines „Willkommensfest“ für Flüchtlinge. Musik: Judy Bailey & Band

Eine Welt – Faire Welt
Faire Textilproduktion, Klima, Flüchtlinge und solidarisches Handeln in der Einen Welt sind die Themen der vier Hauptforen am Samstagvormittag. Prominente Gesprächspartner sind u.a. Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm (EKD-Ratsvorsitzender), Dr. Gerd Müller (Bundesentwicklungsminister) und Prof. Dr. Klaus Töpfer (ehem. Bundesminister). Rund um das Stadion präsentieren sich die Gruppen und Partnerschaften im Markt der Möglichkeiten. Am Samstag und Sonntag gibt es vielfältige Angebote rund um das Stadion für Kinder und Jugendliche.

Klangfest am Sonntag
Chöre, Bläser sowie eine Live-Band geben musikalische Impulse, die mit den Stimmen der Besucherinnen und Besucher das Stadion so richtig zum Klingen bringen werden. Von allen, mit allen, für alle. Ein Highlight wird die Uraufführung einer internationalen Kantate von vier Komponisten aus drei Erdteilen sein.Mitsingen kann jeder – wer sich bis zum 18.3. anmeldet, wird namentlich im „Klangfestprogramm“ erwähnt. Anmeldung unter: klangfest(at)weite-wirkt.de

Livekonzerte
Freitag: Adel Tawil „Open Air 2016“. Vorprogramm: ELAIZA und Gewinner des Eine-Welt-Song-Contests. Samstag: Oratorium THE PEACEMAKERS mit dem Libertas Chor aus Stellenbosch/ Südafrika, mehr als 1000 Sängerinnen und Sängern aus Westfalen und der Nordwestdeutschen Philharmonie.Für beide Konzerte werden Eintrittskarten benötigt.

Kosten
Die Gesamtveranstaltung ist bis auf die beiden Abendveranstaltungen kostenfrei.
Für das Adele-Tawil-Konzert und das Peacemaker-Oratorium können in den elf Kirchengemeinden im Evangelischen Kirchenkreis Arnsberg noch bis zum 15. März vergünstigte Tickets bestellt werden.

Die Telefonnummern der Gemeindebüros:
Wickede: 02377-3153

Neheim: 02932-462520
Hüsten: 02932-202693
Arnsberg: 02931-9639967
Sundern: 02933-2477

Warstein: 02902-2338
Meschede: 0291-7723

Olsberg-Bestwig: 02962-7114591
Brilon:02961-50020
Marsberg: 02992-3347
Medebach: 02982-8593

hier

Das Festival ist der Höhepunkt der westfälischen Aktivitäten im Reformationsdekadenjahr 2016. Infos zum Dekadenjahr: hier
Der Eintritt zu den Festivaltagen im Gerry-Weber-Stadion ist frei. Nur für die Abendveranstaltungen müssen Eintrittskarten gekauft werden.

Adel Tawil - Freitag, 6. Mai um 20.00 Uhr
und Peacemakers-Oratorium, Samstag, 7. Mai um 20.00 Uhr

Bis zum 15. März können im Gemeindebüro, Tel. 01961-50020, vergünstigte Karten für eine Sammelbestellung gebucht werden.


 
 
 
 
Karten für Adel Tawil- und Peacemaker-Konzerte im Mai in Halle günstig erwerben
 

Kirchenkreis Arnsberg - Impressum