04.08.2013

Bibelmarathon ab 11. August in Hüsten


Ein Sommerprojekt der besonderen Art findet Mitte August in Hüsten statt. Das Team "Offene Kirche" der Evangelische Kirchengemeinde Hüsten veranstaltet ab Sonntag, dem 11. August 2013 einen Bibelmarathon. In 80 bis 100 Stunden wird die Bibel von vorne bis hinten vollständig und laut gelesen.

An diesem Tag beginnt das Projekt mit einem Gottesdienst um 9.30 Uhr in der Kreuzkirche auf dem Mühlenberg. Ab 11.00 Uhr wechseln sich alle 30 Minuten Lektorinnen und Lektoren mit dem Lesen ab. Am ersten Tag wird bis 24.00 Uhr gelesen, an den Folgetagen von 9.00 bis 24.00 Uhr. Das Vorbereitungsteam plant, am Samstag, dem 17. August, gegen Mittag fertig zu sein.

Gelesen wird aus der Altarbibel oder einer eigenen Bibel, die sich die Lektoren mitbringen können. Jeder Lektor liest eine halbe Stunde. Während der ganzen Zeit sind Helfer in der Kirche anwesend. Kantor Martin Stegmann wird am Ende des Bibelmarathons die Veranstaltung mit Orgelmusik ausklingen lassen.

Evangelische und katholische Christen sind eingeladen, sich an dem Leseprojekt zu beteiligen. Eine Liste liegt montags bis samstags in der Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr in der offenen Kreuzkirche Hüsten oder montags, mittwochs und freitags von 9.00 bis 12.00 Uhr im Gemeindebüro Friedrich-Naumann-Straße 6 aus. Wer Interesse hat, kann sich auch telefonisch bei Marianne Rehbein (Tel. 02932-31811) oder Pfarrerin Ulrike Rüter (Tel. 02932-31569) melden.


 
 
 
 
Bibelmarathon ab 11. August in Hüsten
 

Kirchenkreis Arnsberg - Impressum